Großeinsatz in der Lindenstraße

Gasgeruch in Oyten: Mann in Not

+
Weil Zeugen in der Lindenstraße in Oyten Gasgeruch bemerkten, rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei aus.

Gasgeruch in einem Gebäude an der Oytener Lindenstraße hat am Dienstagmorgen Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen. Anwohner wurden evakuiert, ein Mann benötigte dringend ärztliche Hilfe.

Oyten - In einem kombinierten Wohn- und Geschäftshaus hatten Zeugen Gasgeruch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Aufgrund der Gefahrenlage, so formuliert es die Polizei, wurden Mitarbeiter einer im Erdgeschoss des Hauses ansässigen Firma sowie Bewohner der Nachbargebäude vorübergehend evakuiert. In einer Wohnung im Obergeschoss trafen die Einsatzkräfte auf einen Mann, der dringend ärztliche Hilfe benötigte.

Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr lüftete das Gebäude, das anschließend wieder betreten werden konnte. Die Lindenstraße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Generalstreik legt Katalonien lahm - Puigdemont bleibt frei

Generalstreik legt Katalonien lahm - Puigdemont bleibt frei

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Meistgelesene Artikel

Verden hält an Stadtkanten-Projekt fest: Investor und Bauherr wären da

Verden hält an Stadtkanten-Projekt fest: Investor und Bauherr wären da

Gewitterschauer über Verden: Ortsfeuerwehren rücken zu mehreren Einsätzen aus

Gewitterschauer über Verden: Ortsfeuerwehren rücken zu mehreren Einsätzen aus

Feuerwehr befreit Mann mit schweren Verletzungen aus seinem Bulli

Feuerwehr befreit Mann mit schweren Verletzungen aus seinem Bulli

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

Kommentare