Reservistenmusikzug Niedersachsen gastiert in Oyten / Kartenverkauf läuft

Von Märschen bis Musicalmelodien

Der Reservistenmusikzug Niedersachsen gastiert im September wieder in Oyten.

Oyten – Die ersten Karten sind schon verkauft: Nach dem mitreißenden Gastspiel vor zwei Jahren wird das erneute Konzert des Reservistenmusikzuges Niedersachsen in Oyten von allerhand Musikfreunden sehnsüchtig erwartet. Am Samstag, 28. September, ist es soweit. Ab 19 Uhr spielt dann das Blasorchester, das von Reservisten und auch Aktiven der Bundeswehr gebildet wird, unter Leitung seines Dirigenten und Solosängers Thomas Andreas im Oytener Rathaussaal ein breitgefächtertes Musikprogramm.

Das vielfältige Repertoire reicht von klassischer Militärmusik und Märschen über Pop und Swing bis hin zu Film- und Musicalmelodien. Der musikalische Leiter Thomas Andreas moderiert das Programm und führt mit Charme und Humor durch den Abend.

Möglich macht das Konzert des Reservistenmusikzuges Niedersachsen die Reservistenkameradschaft Uphusen/Bierden. Die Organisation liegt in Händen des Oytener Ehepaars Mahnke, das das Gastspiel wieder als Benefizkonzert konzipiert hat: Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf sind für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke sowie für die Kinder- und Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde St. Petri in Oyten bestimmt.

Konzertkarten zum Preis von 10 Euro sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich – in Oyten bei Papier-Meyer an der Hauptstraße, bei der Volksbank und im TZ-Shop Jarocki am Wehlacker sowie in Achim in der Geschäftsstelle des Achimer Kreisblatts. Für Kartenwünsche steht außerdem das Ehepaar Mahnke in Oyten-Schaphusen unter Telefon 04207 / 6094283 zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brexit verschoben - aber weiter keine Lösung in Sicht

Brexit verschoben - aber weiter keine Lösung in Sicht

Trommel-Ensemble „Kokubu“ in der Glocke

Trommel-Ensemble „Kokubu“ in der Glocke

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

Meistgelesene Artikel

Sanierungen von Straße und Radweg: Vollsperrungen im Verlauf der L331

Sanierungen von Straße und Radweg: Vollsperrungen im Verlauf der L331

Hilflose Körper im Gras: Neue Drohnen helfen bei Kitzrettung

Hilflose Körper im Gras: Neue Drohnen helfen bei Kitzrettung

Veit Hoffmann: Lieber Buchhändler als Chemiker

Veit Hoffmann: Lieber Buchhändler als Chemiker

Stadt stellt Skizze zum Aus- oder Umbau der Ueser Kreuzung vor

Stadt stellt Skizze zum Aus- oder Umbau der Ueser Kreuzung vor

Kommentare