Buch und Elternratgeber

Lesestart-Set für 49 Oytener Erstklässler

+

Oyten - „Lesen“, sagt Elke Pawellek, Leiterin der Grundschule Oyten „ist die wichtigste Voraussetzung für Lernkompetenz.“ Das Lesestart-Set der Stiftung Lesen für Erstklässler, das an der Grundschule Oyten jetzt 49 Kinder erhielten, soll dabei helfen, das Vorlesen im familiären Umfeld zu stärken und die Kinder zum Selberlesen anzuregen. 

Das Set ist einer von drei Meilensteinen für das Lesen (die beiden anderen markieren Angebote bereits für Ein- und Dreijährige) und besteht aus einem altersgerechten Buch zum gemeinsamen (Vor-)Lesen, das „die unterschiedlichen Kompetenzen und literarischen Vorerfahrungen der Kinder beim Schuleintritt berücksichtigt und verschiedene lese-motivatorische Ansätze aufgreift“, so informiert die Stiftung Lesen in einem Dossier. Bestandteil des Lesestart-Sets ist außerdem ein viersprachiger Elternratgeber (in Deutsch, Türkisch, Russisch und Polnisch) rund ums Vorlesen und Erzählen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an

Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an

Schulung für Berufskraftfahrer in Bassum

Schulung für Berufskraftfahrer in Bassum

Erntefest in Aschen

Erntefest in Aschen

Trippelschritt vor dem großen Sprung: Das iPhone 8 im Test

Trippelschritt vor dem großen Sprung: Das iPhone 8 im Test

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare