Kahlschlag am Oytener Feuerwehrhaus für den großen Anbau im nächsten Jahr

Kahlschlag am Oytener Feuerwehrhaus für den großen Anbau im nächsten Jahr

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Drei Wochen, nachdem sich Oytener Kommunalpolitiker über die geplante Fällung von vier alten Bäumen durch einen Privatmann am Thünen echauffiert hatten, startete die Gemeinde am Samstag selbst eine große Fällaktion: Etwa ein halbes Dutzend alter Eichen zwischen Feuerwehrhaus und Feuerwehrwiese an der alten Hauptstraße wurden abgesägt und die entasteten Baumstämme am Rand aufgestapelt. Die Baumfällung diente der Vorbereitung des Geländes für den großen Erweiterungsbau des Oytener Feuerwehrgerätehauses an dieser Stelle.

Drei Wochen, nachdem sich Oytener Kommunalpolitiker über die geplante Fällung von vier alten Bäumen durch einen Privatmann am Thünen echauffiert hatten, startete die Gemeinde am Samstag selbst eine große Fällaktion: Etwa ein halbes Dutzend alter Eichen zwischen Feuerwehrhaus und Feuerwehrwiese an der alten Hauptstraße wurden abgesägt und die entasteten Baumstämme am Rand aufgestapelt. Das bestätigte gestern auf Nachfrage Bürgermeister Manfred Cordes. Der Anbau für die räumlich aus allen Nähten platzende Ortsfeuerwehr ist für nächstes Jahr geplant. Die Baumfällung zur Einebnung des Baugeländes erledigte die Freiwillige Feuerwehr Oyten am Samstag selbst mit ihrer Manpower und ihren technischen Gerätschaften in einem ganztägigen Arbeitseinsatz.

pee / Fotos: Behling

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Kommentare