Zweiter Fahrer flüchtet

Illegales Straßenrennen in Oyten: Polizei bremst Mercedes aus

Schnelles Auto.
+
In Oyten lieferten sich laut Polizei mindestens zwei Autofahrer ein illegales Straßenrennen. (Symbolbild)

Die Polizei Oyten hat bei einer Verkehrsüberwachung den Verdacht geschöpft, dass sich zwei Autofahrer ein illegales Straßenrennen liefern könnten. Einen der beiden Fahrer stoppten die Beamten.

Oyten - Bei einer verdeckten Verkehrsüberwachung der Polizei am Samstag fiel den Beamten ein 20 Jahre alter Autofahrer auf, der mit seinem „stark motorisierten Mercedes wiederholt mit hoher Geschwindigkeit die Hauptstraße in Oyten entlangfuhr“, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Ein weiterer Autofahrer habe sich ebenfalls auffällig verhalten, sodass laut Polizei der Verdacht aufkam, dass es sich um ein illegales Straßenrennen handeln könnte.

Daraufhin sei die Polizei einem der Raser gefolgt, um eine Verkehrskontrolle durchführen zu können. Dabei sei es durch den Autofahrer zu waghalsigen Überholmanövern gekommen. Dennoch sei es der Polizei gelungen, den 20-Jährigen zu stoppen. Dem Fahrer droht nun ein Strafverfahren. Da der Fahrer aggressiv und auffällig schnell unterwegs gewesen sei, bittet die Polizei Zeugen, die von der Fahrweise des Mercedes-Fahrers beeinträchtigt wurden, sich bei der Polizei Oyten unter der Telefonnummer 04207/911060 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Meistgelesene Artikel

„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“

„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“

„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“
Inzidenz um die 70 nicht auf die Schnelle erreichbar

Inzidenz um die 70 nicht auf die Schnelle erreichbar

Inzidenz um die 70 nicht auf die Schnelle erreichbar
Verkehr auf L 156 und zur A 27 in Achim-Ost kann rollen

Verkehr auf L 156 und zur A 27 in Achim-Ost kann rollen

Verkehr auf L 156 und zur A 27 in Achim-Ost kann rollen

Kommentare