40 Frauen und Männer nehmen teil

Das 13. Oytener Adventssingen

+

Oyten - Das war ein gelungener Auftakt: Gleich zum ersten Termin des 13. Oytener Adventssingens versammelten sich am Dienstagabend etwa 40 Frauen und Männer am Gemeindeweihnachtsbaum an der Schulstraße und bildeten einen eindrucksvollen Chor.

„Herzlich willkommen zum Weihnachtsbaumsingen – nun schlagt mal Seite acht auf“, begrüßte Mitorganisator Peter Franck die singfreudige Schar, die er zuvor mit Liedtextheftchen ausgestattet hatte und die nun als erstes aus voller Kehle „Es ist ein Ros' entsprungen“ anstimmte. 

Immer am Dienstag und am Freitag treffen sich jetzt in der Adventszeit Menschen, die Lust auf eine kleine besinnliche Auszeit haben und zusammen einige der guten alten Weihnachtslieder singen. Schauplatz ist der beleuchtete Baum an der Schulstraße, los geht's immer nach dem 18-Uhr-Glockengeläut der St.-Petri-Kirche. Jede und jeder ist zum Oytener Adventssingen willkommen. Im Anschluss gibt's gegenüber vor dem Lokal „Linda's“ Glühwein und Weihnachtskekse. Beim gemütlichen Zusammenstehen werden außerdem Spenden gesammelt, die auch dieses Jahr wieder für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke bestimmt sind. 

pee 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Kommentare