Weihnachtsmarkt am Heimathaus Oyten und am Blocks Huus Bassen

Hand- und Hausgemachtes

+
Buchstäblich Himmlisches für die Weihnachtsdeko und viele weitere kunsthandwerkliche Erzeugnisse bieten am Wochenende die Weihnachtsmärkte in Oyten und Bassen. 

Oyten/Bassen - Wer in diesen Tagen am Heimathaus am Oytener Triften vorbeikommt, sieht schon die kleine gemütliche Budenstadt rund um den festlich beleuchteten Weihnachtsbaum entstehen. Viele fleißige Hände helfen mit, damit zum 1. Adventswochenende alles vorbereitet ist. Dann lädt der Oytener Heimatverein zum traditionellen Weihnachtsmarkt ein. Auch in Bassen wird die Adventszeit mit dem Weihnachtsmarkt eingeläutet, der am Sonntag im und am Blocks Huus lockt.

Startschuss für den Oytener Weihnachtsmarkt im und am Heimathaus ist am Samstag, 26. November, um 13 Uhr. Am Sonntag, 27. November, sowie nochmal am 2. Adventssonntag am 4. Dezember öffnet der Weihnachtsmarkt ab 11 Uhr seine Pforten. Der Weihnachtsmarkt ist an allen drei Tagen bis 19 Uhr geöffnet. Lichterketten und weihnachtliche Musik sorgen für stimmungsvolle Atmosphäre. Außerdem wird das Gelände mit schwedischen Feuern und kleinen Fackeln beleuchtet. Für den 1. Adventssonntag hat sich nachmittags auch der Weihnachtsmann für die Kinder angesagt.

Zahlreiche Hobbykünstler präsentieren ihre in Handarbeit gefertigten Erzeugnisse im Heimathaus, in der Scheune und im Außenbereich. Neben Adventsdekoration, Porzellan, hausgemachten Marmeladen und Säften, Holzdeko und Seidenmalerei sind Hand- und Häkelarbeiten, Keramik- und Glasarbeiten im Angebot.

Knipp und Feuerzangenbowle

Bei Hunger und Durst helfen die Marktbeschicker mit Würstchen, Puffern, Pommes und Erbsensuppe, Glühwein und Kakao weiter. Neben Schülerinnen und Schülern der IGS Oyten, die selbstgebackene Waffeln verkaufen, ist auch die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oyten dabei und offeriert Knipp und Feuerzangenbowle. Im Zelt mit zahlreichen Sitzplätzen gibt es zum Kaffee den legendären Butterkuchen des Heimatvereins aus dem eigenen Steinbackofen. „Natürlich wird alles behindertengerecht gestaltet, damit auch gerade die älteren Besucher alle Bereiche problemlos erreichen können“, betont Daniel Moos vom Heimatvereinsvorstand.

Die Dorfgemeinschaftsanlage Blocks Huus ist am kommenden Sonntag stimmungsvoller Schauplatz für den traditionellen Bassener Weihnachtsmarkt. Wie immer feiert der Ort mit seinen Gästen aus nah und fern den Weihnachtsmarkt am 1. Advent von 10 bis 18 Uhr. 60 Standbetreiber haben sich bei Nicole Knobelsdorf und Richard Brüns vom Marktorganisationsteam des Dorfgemeinschaftsvereins angemeldet, um die Besucher mit vielfältigen Deko- und Geschenkideen sowie Leckereien auf die Adventszeit einzustimmen. 

Allein an die 50 Hobbykünstler präsentieren in der Scheune und im Veranstaltungsraum von Blocks Huus ihre handgemachten Erzeugnisse. Kunsthandwerkliches aus Holz, Glas, Keramik, Metall und Schmucksteinen ist ebenso im Angebot wie Selbstgestricktes und -genähtes. Schönes für die Dekoration der eigenen vier Wände findet sich ebenso wie Originelles zum Verschenken. In dem kleinen Budendorf draußen auf dem Hof warten die Gaumenfreuden: Die Frauengruppe von Blocks Huus backt frische Kartoffelpuffer; dazu locken Pferdewurst, Steaks und Schmalzkuchen sowie Glühwein, Kakao und heißer Apfelsaft. Ganz besonders freut sich Nicole Knobelsdorf, dass erstmals auch die neue Bassener Jugendfeuerwehr mit einem Schlemmerstand vertreten ist und für die Marktbesucher frischen Knipp brät. Eine Losbude mit Geflügelpreisen und ein Kinderkarussell machen das Budendorf komplett. Dem wird übrigens auch der Weihnachtsmann einen Besuch abstatten. Der rotgewandete Mann hat sich Sonntag für 15 Uhr angekündigt.

Lesen Sie auch:

Adventszeit im Überblick: Weihnachtsmärkte in der Region

Mehr zum Thema:

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Verdener Weihnachtszauber

Verdener Weihnachtszauber

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Meistgelesene Artikel

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Drogen-Gerüchte: Polizei ermittelt an IGS

Drogen-Gerüchte: Polizei ermittelt an IGS

Kreativ und international

Kreativ und international

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Kommentare