Feuerwehr verhindert Gebäudebrand

Fahrzeug brennt im Oytener Ortszentrum aus

+
Ein Fahrzeug gerät im Ortszentrum von Oyten in Brand.

Oyten - Von Christian Butt. Noch während die Feuerwehr Oyten bei dem schweren Unfall auf der Autobahn 1 im Einsatz war, ging ein Notruf aus dem Oytener Ortszentrum bei der Leitstelle der Feuerwehr ein.

Der Fahrer eines Audi A6 war auf der Hauptstraße unterwegs, als der Motor seines Wagens keine Leistung mehr erbrachte. Der Mann stoppte sein Fahrzeug, kurz darauf schlugen Flammen aus dem Motorraum.

Der Wagen stand zügig in Vollbrand, sodass das Feuer drohte, auf eine Lagerhalle überzuspringen. Daraufhin sprang die Feuerwehr Bassen für die auf der Autobahn 1 beschäftigten Kollegen aus Oyten ein. Die Anfahrt gestaltete sich schwierig, weil sie über eine Umleitungsstrecke führte, die durch die Sperrung auf der Autobahn stark ausgelastet war.

Die Wehrleute konnten das Feuer schnell löschen und das Gebäude herunterkühlen. Lediglich ein Fenster war bereits zerplatzt. Laut Pressesprecher der Feuerwehr kamen die Kameraden gerade noch rechtzeitig, um das Übergreifen auf das Gebäude zu verhindern. Kurze Zeit später kamen die Kollegen aus Oyten zur Einsatzstelle und übernahmen die Restarbeiten.

Fahrzeug brennt im Oytener Ortszentrum aus

Feuer in Oyten: Auto brennt aus
Die Feuerwehr verhinderte das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude. © Christian Butt
Feuer in Oyten: Auto brennt aus
Die Feuerwehr verhinderte das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude. © Christian Butt
Feuer in Oyten: Auto brennt aus
Die Feuerwehr verhinderte das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude. © Christian Butt
Feuer in Oyten: Auto brennt aus
Die Feuerwehr verhinderte das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude. © Christian Butt
Feuer in Oyten: Auto brennt aus
Die Feuerwehr verhinderte das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude. © Christian Butt
Feuer in Oyten: Auto brennt aus
Die Feuerwehr verhinderte das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude. © Christian Butt
Feuer in Oyten: Auto brennt aus
Die Feuerwehr verhinderte das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude. © Christian Butt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Die Anreise-Welle rollt - das Hurricane-Gelände ist geöffnet

Die Anreise-Welle rollt - das Hurricane-Gelände ist geöffnet

Von der Leyen auf Partnersuche im Pentagon

Von der Leyen auf Partnersuche im Pentagon

Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 

Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 

Meistgelesene Artikel

22 staatlich anerkannte Erzieher verlassen die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS

22 staatlich anerkannte Erzieher verlassen die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS

Zoff in der Ottersberger Drogenszene: Zu Dritt auf „31er“ eingeprügelt

Zoff in der Ottersberger Drogenszene: Zu Dritt auf „31er“ eingeprügelt

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.