Feuer zerstört Werkstatt in Bassen

+
Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Vormittag eine Hobbywerkstatt nahe eines Wohnhauses in Brand

Bassen - Aus bislang ungeklärter Ursache brannte am Donnerstagvormittag ein hölzerner Schuppen nieder. Das an der Straße Köbens gelegene etwa 5 mal 25 Meter große Objekt geriet im mittleren Bereich des Dachstands in Brand.

Durch die eingesetzten 60 Feuerwehrkräfte aus Oyten, Bassen und Fischerhude konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus verhindert werden. In der Werkstatt gelagerte Werkzeuge und ein Auto wurden Opfer der Flammen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 100.000 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare