Diskothek Capitol in Oyten durch Großbrand vernichtet

+
Das Capitol in Oyten ging in Flammen auf.

Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.

Ein Pressesprecher der Polizei Verden sagte: „Zum Glück war die Disco am Abend geschlossen. Es wurde bislang niemand verletzt.“ Der Schaden könne aber durchaus in die Millionen gehen. Der Brand war am Sonntagabend gegen kurz nach neun von vorbeifahrenden Autofahrern gemeldet worden. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, brannte bereits der gesamte vordere Bereich der Diskothek. Die meterhohen Flammen waren schon von der Autobahn aus zu sehen. Kurze Zeit später kam es zu einer Durchzündung, nach der das ganze Gebäude in Flammen stand. Die Feuerwehr ist nach Angaben des Pressesprechers mit rund 100 Einsatzkräften mit zwölf Fahrzeugen am Brandort. Die Löscharbeiten sollen vermutlich noch die ganze Nacht dauern. Zu Brandursache können bisher keine Angaben gemacht werden. Am Montag sollen die Überreste der Diskothek diesbezüglich genauer untersucht werden.

Das Capitol liegt in Schutt und Asche

Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Schutt und Asche am Tag danach. Von der Diskothek "Capitol" in Oyten ist nicht mehr viel übrig geblieben. Die Feuerwehr hat weiterhin alle Hände voll zu tun. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki

Die Feuerwehr Oyten teilt mit, dass sie um 21.14 Uhr in die Rudolf-Diesel-Straße gerufen wurde.Die Notrufe seien von vorbeifahrenden Autofahrern bei Polizei und Feuerwehr eingegangen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Dach des Clubs, so dass das Einsatzstichwort auf B3 - Brand Drei heraufgesetzt und somit sämtliche Fahrzeuge der Feuerwehren Oyten und Bassen hinzualarmiert wurden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und großen Hitze entfiel die Option eines Innenangriffs. Von außen wurde ein massiver Löschangriff mit zahlreichen Strahlrohren und Wenderohren unter anderem von der Oytener Drehleiter eingeleitet. Immer wieder zündeten dunkle Rauch-Gas-Wolken durch, die aus dem Dach und den Türen herausquollen. Temperaturen knapp unter Null ließen das Löschwasser gefrieren und verwandelten einige Bereiche der Einsatzstelle in eine gefährliche Rutschpartie.

Großbrand im Capitol in Oyten

Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Diskothek „Capitol“ in Oyten (Landkreis Verden) ist am Sonntagabend abgebrannt. Gegen 21.15 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr und Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr viel retten – das Gebäude im Gewerbegebiet brannte rasend schnell aus; die meterhohen Flammen waren noch von der Autobahn aus zu sehen.  © mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann

Capitol in Oyten durch Großbrand vernichtet

Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Oyten - Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol, trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehr, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Löscharbeiten dauern auch am Morgen weiter an.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Kater
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki
Aus der Diskothek "Capitol" in Oyten schlagen am Sonntagabend meterhohe Flammen. In der Nacht zu Montag ist das Capitol bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki

Vor Ort waren noch zahlreiche Kräfte von Polizei und Rettungsdienst; letztere standen zur Eigensicherung der Feuerwehr in Bereitschaft. Der Schlauchwagen aus Verden mit Druckluftflaschen und Ersatzschlauchmaterial wurde genauso nach Oyten gerufen wie der neu eingeweihte Einsatzleitwagen der Kreisfeuerwehr Verden und der Gerätewagen Messung der Feuerwehr Achim. Zur Stärkung der Einsatzkräfte wurde die SEG-Verpflegung mit Getränken, heißen Würstchen und Brötchen zur Einsatzstelle bestellt. Zur Brandursache konnte die Polizei bisher keine Aussage machen, da die Brandstelle noch nicht betreten werden kann. Die Beamten haben aber die Ermittlungen aufgenommen.

Die Rettungskräfte wurden bei ihrem Einsatz bis tief in die Nacht von vielen Schaulustigen behindert, die Zufahrtswege blockierten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst

Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst

Zahn-OP: Löw verpasst Start - Bierhoff bittet Fans um Geduld

Zahn-OP: Löw verpasst Start - Bierhoff bittet Fans um Geduld

Fotostrecke: Maxi Eggestein bei der deutschen Nationalmannschaft

Fotostrecke: Maxi Eggestein bei der deutschen Nationalmannschaft

Ende einer langen Ehe: Die Gottschalks trennen sich

Ende einer langen Ehe: Die Gottschalks trennen sich

Meistgelesene Artikel

Hennig ist verurteilt

Hennig ist verurteilt

Radweg am Zug

Radweg am Zug

Ex-NPD-Ratsherr erneut wegen Volksverhetzung verurteilt

Ex-NPD-Ratsherr erneut wegen Volksverhetzung verurteilt

Diskussion auf der Hundewiese im Bürgerpark

Diskussion auf der Hundewiese im Bürgerpark

Kommentare