Polizei-Einsatz am Montagabend

A1 bei Oyten: Jugendliche werfen Steine - Polizei stellt Täter

+
Die Polizei stellte die jugendlichen Steinewerfer noch vor Ort.

Zwei Jungen haben am Montagabend Steine auf die Autobahn 1 bei Oyten geworfen. Die Polizei konnte die zwei noch am Tatort stellen, sodass niemand zu Schaden kam. 

Oyten - Mehrere zum Teil faustdicke Steine haben zwei 13 und 14 Jahre alte Jungen am Montagabend auf die Fahrbahn der Autobahn 1 bei Oyten geworfen und dadurch möglicherweise andere Menschen gefährdet. Zwar liegen der Autobahnpolizei bislang keine Anzeigen vor, allerdings suchen die Beamten nach möglichen Geschädigten. 

Autobahn 1 bei Oyten: Polizei stellt Steinewerfer

Der Vorfall ereignete sich am Montagabend gegen 19.45 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Oyten in Fahrtrichtung Osnabrück. Beamte der Langwedeler Autobahnpolizei konnten die beiden Steinewerfer noch am Tatort stellen, teilt die Polizei mit.

Um die Steine von der Fahrbahn räumen zu können, musste der Verkehr auf der Autobahn kurzfristig zum Stillstand gebracht werden. Die Polizei ermittelt. Anrufe von Zeugen oder Geschädigten nimmt die Autobahnpolizei Langwedel telefonisch unter 04232/945990 entgegen.

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen

Aus Abenteuerlust haben Jungen Steine von einer Brücke auf die A27 bei Walsrode geworfen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet: Parlamentswahl in Israel

Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet: Parlamentswahl in Israel

Waldjugendtage im Verdener Stadtwald am Dienstag

Waldjugendtage im Verdener Stadtwald am Dienstag

Müll setzt dem russischen Naturparadies Baikalsee zu

Müll setzt dem russischen Naturparadies Baikalsee zu

Meistgelesene Artikel

Alles, was die Kartoffel hergibt

Alles, was die Kartoffel hergibt

Schwer verletzt: Traktor überrollt 17-Jährige bei Ernteumzug

Schwer verletzt: Traktor überrollt 17-Jährige bei Ernteumzug

Auto stürzt in Verden in die Aller - Frau geht einfach nach Hause

Auto stürzt in Verden in die Aller - Frau geht einfach nach Hause

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Kommentare