Schwarze Qualmwolke über der Autobahn

Auto gerät auf der A1 in Brand - Reisegruppe rettet sich hinter Schutzplanke 

+

Oyten - Für eine norwegische Reisegruppe endete am Samstagmittag die Fahrt in den Urlaub auf der Autobahn 1 bei Oyten. Auf dem linken Fahrstreifen der dreispurigen Fahrbahn geriet ihr Kleinbus in Flammen. Die Insassen konnten das Fahrzeug verlassen, das Gepäck aus dem Kofferraum retten und sich im schmalen Streifen zwischen den Mittelschutzplanken in Sicherheit bringen.

Dabei half ihnen ein unbeteiligter Autofahrer aus Lübeck. Dieser war mit seiner Familie auf die Szenerie zugekommen und statt wie viele andere vorbeizufahren entschied sich der Mann zu helfen. Er sicherte mit seinem Fahrzeug den qualmenden Wagen ab, brachte seine eigene Familie in Sicherheit und versuchte mit einem Feuerlöscher die Flammen zu ersticken. Jedoch hatten sich die Flammen bereits so stark ausgebreitet, dass der Feuerlöscher nicht mehr half. Für seine vorbildliche Aktion erhielt der Lübecker trotzdem ein großes Dankeschön von den Rettern von Polizei und Feuerwehr.

Obwohl eine große schwarze Qualmwolke über der Autobahn stand und sich der Verkehr staute, benötigte die zuständige Feuerwehr Oyten einige Zeit um bis zur Einsatzstelle zu gelangen. Zu viele Autofahrer versuchten noch an dem Feuer vorbei zu kommen und bildeten keine Rettungsgasse.

Mit reichlich Wasser konnte das Feuer zügig gelöscht werden und der rechte Fahrstreifen nach 20 Minuten wieder freigegeben werden. Trotzdem kam es im Reiseverkehr zu einem langen Stau in Fahrtrichtung Bremen.

cb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Knackiger Wintersport im Mini

Knackiger Wintersport im Mini

Wie klimaverträglich ist meine Kreuzfahrt?

Wie klimaverträglich ist meine Kreuzfahrt?

Was Segelkreuzfahrten auszeichnet

Was Segelkreuzfahrten auszeichnet

Eine Kreuzfahrt auf dem Ganges

Eine Kreuzfahrt auf dem Ganges

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Testsperrung für Elterntaxis in Sagehorn vorbei: Experiment geglückt

Testsperrung für Elterntaxis in Sagehorn vorbei: Experiment geglückt

Neue Allerbrücke kommt erst 2026 - Denkmalschutz wirft Fragen auf

Neue Allerbrücke kommt erst 2026 - Denkmalschutz wirft Fragen auf

Drei Täter greifen Mann in seiner Wohnung an - Haftbefehle erlassen

Drei Täter greifen Mann in seiner Wohnung an - Haftbefehle erlassen

Kommentare