Ansitze für Greifvögel aus Boden gerissen und Reptilienplätze zerstört / Rentnergang zornig

Randalierer wüten im Biotop Oytener Heide

+
Randalierer wüteten in der renaturierten Oytener Heide.

Oyten - Randalierer haben sich am Vatertag in der Oytener Heide ausgetobt – sehr zum Ärger der Oytener Rentnergang „Wühlmäuse“, die das Biotop mit viel Mühe und Herzblut angelegt hat und pflegt. „Es wurden Ansitze für Greifvögel aus dem Boden gerissen und in den Teich geschmissen. Junge Heidepflanzen wurden beschädigt, Reptilienplätze zerstört. Zurück blieb ein Haufen Müll aus Papier, Flaschen und Plastiktüten“, schildert Erhard Hopert von der Rentnergang. Damit sei nun ein erheblicher ehrenamtlicher Arbeitsaufwand erforderlich, um den entstandenen Schaden zu beheben. Die Gemeinde Oyten als Flächeneigentümerin behalte sich vor, Anzeige gegen Unbekannt zu stellen.

In der Heide haben die Rentner weite Flächen renaturiert, auf denen verschiedene typische Tier- und Pflanzenarten wieder heimisch geworden sind. Eine noch erhaltene Torfbank wird auch zu Anschauungszwecken für die örtlichen Schulen gepflegt.

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Kommentare