DRK-Wasserwacht Oyten

Anbaden am Oyter See: Mutige wagen den Sprung ins kalte Nass

+

Dass womöglich die Eisheiligen ihre kühlen Winde immer noch oder schon wieder über Land und Wasser blasen, kümmerte die DRK-Wasserwacht Oyten am Samstag wenig.

Das Anbaden, also die Eröffnung der Badesaison, ist ein jährlich wiederkehrendes Ritual am Oyter See. Jahreszeitliche Wetterkapriolen sind dabei nebensächlich und werden souverän ignoriert, zumindest von einigen hart gesottenen Mitgliedern. Tröstlich für jene Sieben, die beherzt kopfüber ins kühle Nass sprangen oder sich ihm per Fußsprung vorsichtiger näherten: das Wasser war mit 13,7 Grad etwas wärmer als die Luft.

Das Startzeichen fürs Anbaden gab Jörg Bergmann. Er ist Präsident des DRK-Kreisverbands Verden, und die Wasserwacht Oyten ist Bestandteil des DRK. Sie hat insgesamt 90 Mitglieder, 30 davon sind Rettungsschwimmer. Schon vor dem Sprung ins Wasser hatte Bergmann entschieden: „Ich werde diesmal nicht ans andere Ufer schwimmen.“ Das war ganz im Sinne seiner Mitstreiter. Auch sie kehrten nach kurzer Zeit zurück zum Gebäude der Wasserwacht, das für die Badesaison wieder auf Vordermann gebracht worden war. Nur zwei Schwimmer trauten sich in Begleitung eines Rettungsbootes ans andere Seeufer. Als sie beim Stationsgebäude wieder aus dem Wasser stiegen, begann der gemütlichere Teil des Tages. Für die Freiluftfeier waren reichlich Grillgut und Getränke eingekauft worden. Die Badesaison am Oyter See wird voraussichtlich wieder bis Ende September dauern.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: So verbringen die Werder-Profis ihren Urlaub

Fotostrecke: So verbringen die Werder-Profis ihren Urlaub

"Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans

"Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze

Meistgelesene Artikel

Schnell-Einsatz-Einheit des THW probt in Kirchlinteln den Ernstfall

Schnell-Einsatz-Einheit des THW probt in Kirchlinteln den Ernstfall

Schweißtreibende Ritterkämpfe beim Mittsommerfest am Domherrenhaus

Schweißtreibende Ritterkämpfe beim Mittsommerfest am Domherrenhaus

Feuer in der Verdener Stadthalle und ein Fehlalarm in der Kreissparkasse

Feuer in der Verdener Stadthalle und ein Fehlalarm in der Kreissparkasse

Kommentare