Wartezeit vorbei 

A1 nach Unfällen wieder frei

+

Oyten/Bockel - Die Autobahn 1 ist zwischen Oyten und Bockel nach zwei schweren Unfällen wieder frei. 

Nach Angaben der Autobahnpolizei Langwedel wurde die Vollsperrung zwischen Oyten und Posthausen in Richtung Hamburg am frühen Mittwochmorgen aufgehoben. Bei einem Unfall an einem Stauende hatten sich am Dienstag vier Sattelzüge ineinander verkeilt

Am frühen Dienstagabend hatte ein Berge-Unternehmen damit begonnen, die beteiligten Laster auseinander zu ziehen. Anschließend wurde die Ware umgeladen und dann die Führerhäuser samt Anhänger abtransportiert.

Die Aufräumarbeiten bei Posthausen dauerten bis in die Nacht. 

Aufgestaut hatte sich der Verkehr auf der Autobahn in Richtung Hamburg, da diese kurz vor der Anschlussstelle Bockel voll gesperrt war. 

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Sperrung der A1 bei Bockel aufgehoben 

Auch dieser gesperrte Abschnitt etwa 20 Kilometer weiter wurde in der Nacht zum Mittwoch auf zwei Spuren wieder freigegeben. Wegen Reinigungsarbeiten sei eine Spur noch nicht befahrbar, teilte die Polizei mit. Bereits am Montag hatte dort ein Gefahrguttransporter nach einem Reifenplatzer Feuer gefangen. 

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Dadurch wurde die Fahrbahn so stark beschädigt, dass ein Unternehmen aus Scheeßel diese zunächst sanieren musste. Außerdem wurde eine Schilderbrücke abgebaut, gegen die der Laster während des Unfall prallte. 

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Stau verbindet 

Da der Unfallfahrer auch in die Leitplanke krachte, war die Autobahn von Montagabend bis in die Nacht zu Dienstag in beide Richtungen gesperrt. Autofahrer standen stundenlang im Staun - so wie unser Reporter Ulf Buschmann, der in einer Reportage seine Erlebnisse während dieser Wartezeit schildert. 

jom/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Scharnhorst: Vor 750 Jahren erstmals urkundlich erwähnt

Scharnhorst: Vor 750 Jahren erstmals urkundlich erwähnt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Kommentare