Fußgängern ausgewichen

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

Oyten - Bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Oyten wurde am Sonntag ein 57-jähriger Radfahrer schwer verletzt.

Der Mann war eigenen Angaben zufolge gegen 17 Uhr zwei Fußgängern ausgewichen, die auf dem Radweg mit einem Kinderwagen unterwegs waren. 

Bei dem Ausweichmanöver stürzte der Mann, fiel auf ein Metallgitter und zog sich schwere Beinverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Mögliche Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04207/1285 bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dutzende Verletzte an Venezuelas Grenze

Dutzende Verletzte an Venezuelas Grenze

Bayern setzt BVB unter Druck - Schalkes Heidel hört auf

Bayern setzt BVB unter Druck - Schalkes Heidel hört auf

„Bis zum Gegentor waren wir eigentlich ziemlich gut“ - die Netzreaktionen

„Bis zum Gegentor waren wir eigentlich ziemlich gut“ - die Netzreaktionen

Tabak-Quartier Woltmershausen

Tabak-Quartier Woltmershausen

Meistgelesene Artikel

Thomas Hormann Feuerwehrchef

Thomas Hormann Feuerwehrchef

Feuerwehr Westen mehr als 1 200 Stunden im Dienst

Feuerwehr Westen mehr als 1 200 Stunden im Dienst

„Männer unerwünscht“

„Männer unerwünscht“

Achim-West im Mittelpunkt

Achim-West im Mittelpunkt

Kommentare