Fußgängern ausgewichen

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

Oyten - Bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Oyten wurde am Sonntag ein 57-jähriger Radfahrer schwer verletzt.

Der Mann war eigenen Angaben zufolge gegen 17 Uhr zwei Fußgängern ausgewichen, die auf dem Radweg mit einem Kinderwagen unterwegs waren. 

Bei dem Ausweichmanöver stürzte der Mann, fiel auf ein Metallgitter und zog sich schwere Beinverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Mögliche Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04207/1285 bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zahl der Toten bei Bränden in Kalifornien steigt

Zahl der Toten bei Bränden in Kalifornien steigt

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

Prozess um Messerstecherei am Bahnhof: Ermittlung stößt an ihre Grenzen

Prozess um Messerstecherei am Bahnhof: Ermittlung stößt an ihre Grenzen

Experten schlagen Alarm: Viel zu hohe Nitratwerte im Kreis Verden

Experten schlagen Alarm: Viel zu hohe Nitratwerte im Kreis Verden

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Pferde-Krematorium: Pro Tag wird nur ein großes Tier zu Asche - oder zwei kleinere

Pferde-Krematorium: Pro Tag wird nur ein großes Tier zu Asche - oder zwei kleinere

Kommentare