Fußgängern ausgewichen

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

Oyten - Bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Oyten wurde am Sonntag ein 57-jähriger Radfahrer schwer verletzt.

Der Mann war eigenen Angaben zufolge gegen 17 Uhr zwei Fußgängern ausgewichen, die auf dem Radweg mit einem Kinderwagen unterwegs waren. 

Bei dem Ausweichmanöver stürzte der Mann, fiel auf ein Metallgitter und zog sich schwere Beinverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Mögliche Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04207/1285 bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Meistgelesene Artikel

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Mähdrescher geht bei Thedinghausen in Flammen auf

Mähdrescher geht bei Thedinghausen in Flammen auf

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Haus nach Feuer in Wahnebergen unbewohnbar

Haus nach Feuer in Wahnebergen unbewohnbar

Kommentare