19-Jähriger im Auto eingeklemmt

Wagen kippt um: Fahranfänger schwer verletzt

+
Die Feuerwehr richtete den Unfallwagen wieder auf.

Ottersberg - Ein 19-jähriger Autofahrer wurde am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Großen Straße in Ottersberg schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Fahranfänger mit einem Ford auf der Großen Straße in Richtung Rotenburg. Gegen 22 Uhr kam er hinter dem Ortsausgang in Folge von Unachtsamkeit in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, wodurch der Wagen auf eine Leitplanke des dortigen Parkplatzes geriet. Von hier kippte das Fahrzeug nach rechts auf den Parkplatz und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Der junge Mann wurde im Wagen eingeklemmt und musste durch Feuerwehrleute aus Ottersberg aus dem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug und den Leitplanken entstand ein Sachschaden von rund 7000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare