Veranstalter und Aussteller freuen sich über guten Besuch / Tombola mit 300 Preisen

„Rappelvoller“ Weihnachtsbasar im Heimathaus

+
Sarah Kramer mit selbstentworfenen Ledertaschen.

Posthausen - Der Weihnachtsbasar im Posthausener Heimathaus war einmal mehr ein voller Erfolg. Unter Regie von Heike Delorme und einem Team des Heimatvereins gaben sich am Sonntag 13 Aussteller im und am Heimathaus ein Stelldichein und begeisterten die Besucher. Angeboten wurden Adventsgestecke, Marmeladen, Honigartikel, Schmuck, Taschen, Holzarbeiten, Strickmützen und Weihnachtsdekoration.

„Die Beteiligung war wieder super, und es war wieder mal rappelvoll“, freute sich Organisatorin Heike Delorme. Und: „Der Renner war das Café in der Scheune – zwanzig Torten gingen weg.“

Auch wurde wieder eine große Tombola mit 300 Preisen ausgelost. Heike Delorme erklärte: „Ich schätze, dass wir wie in den vergangenen Jahren etwa 2000 Euro als Erlös übrig haben werden. Das Geld spenden wir dem Heimatverein Posthausen, dem Förderverein Pfarrstelle Posthausen und dem Förderverein für die Diakoniestation Ottersberg/Oyten.“

woe

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Kommentare