Polizei sucht Zeugen

Autofahrer erfasst Fußgänger in Otterstedt und fährt davon

Otterstedt - Ein 20-jähriger Fußgänger wurde am Montagmorgen in Otterstedt von einem Auto erfasst. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort.

Der junge Mann war gegen 5.15 Uhr auf der linken Seite des Rugenworthwegs unterwegs, als sich von hinten ein Auto näherte. Der 20-Jährige wurde von dem Wagen erfasst und in den linken Seitenraum geschleudert, teilt die Polizei mit. 

Dabei erlitt er Verletzungen, die behandelt werden mussten. Laut Aussagen des 20-Jährigen habe der Autofahrer zunächst gebremst, sei dann jedoch in Richtung Ottersberg weitergefahren. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Hinweise zu dem Unfallfahrer nehmen die Beamten unter Telefon04205/8604 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beck fordert mehr Geld für Opfer vom Breitscheidplatz

Beck fordert mehr Geld für Opfer vom Breitscheidplatz

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

So werden Maronen im Backofen zubereitet

So werden Maronen im Backofen zubereitet

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Meistgelesene Artikel

Bundesbeste als Azubi im Gastgewerbe

Bundesbeste als Azubi im Gastgewerbe

Dreisten Fahrraddiebstahl mutig angezeigt

Dreisten Fahrraddiebstahl mutig angezeigt

„Keen Thema“ – Völk'ser Platt mit Erfolgsstück in die Saison

„Keen Thema“ – Völk'ser Platt mit Erfolgsstück in die Saison

Konfirmanden im Einsatz für Brot für die Welt

Konfirmanden im Einsatz für Brot für die Welt

Kommentare