Wechsel an der Spitze des Klimaschutzvereins Ikeo

Schorn übergibt an von Hofe

+
Wechsel an der Ikeo-Spitze: (v.li.) Vize Dirk Olbers verabschiedete den Vorsitzenden Bernhard Schorn und begrüßte dessen Nachfolger Erich von Hofe im Amt.

Fischerhude – In zehn Jahren haben es Vorsitzender Bernhard Schorn und seine Mitstreiter vom Verein Ikeo mit vielen Ideen und Aktionen geschafft, die Klimaschutz-Initiative und ihre Prämisse „Global denken, lokal handeln“ als energiepolitische Marke in der Region zu etablieren. Bei der Jahreshauptversammlung des 50 Mitglieder zählenden Vereins Ikeo am Dienstagabend im Fischerhuder Gasthaus Berkelmann vollzog sich nun ein Wechsel an der Spitze.

Bernhard Schorn kandidierte nicht wieder als Vorsitzender und wurde von seinem Stellvertreter Dirk Olbers mit einer launigen Präsentation verabschiedet. Zu Schorns Nachfolger wählten die Mitglieder Erich von Hofe. Der neue Ikeo-Vorsitzende begleitet die Initiative bereits seit zehn Jahren und wirkt seit einem Jahr im Vorstand mit. In ihren Ämtern bestätigt wurden Vize-Vorsitzender Dirk Olbers, Kassenwart Gerhard Meyer, Schriftführer Ralf Jensen und Thomas Burghardt (Datenschutz und Mitgliederkommunikation).

In seinem letzten Jahresrückblick erinnerte Schorn an die kreisweite Kampagne „Die grüne Hausnummer“, die nun in die vierte Runde gehe. Dank beharrlichen Einsatzes entstehe auf Kreisebene jetzt eine Energieagentur, freute sich Schorn. Ein Geschäftsführer sei bereits eingestellt. Der Verein Ikeo selbst will dieses Jahr in Fischerhuder ein E-Carsharing-Projekt anschieben.  

woe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Protest gegen Urteile: Generalstreik in Katalonien beginnt

Protest gegen Urteile: Generalstreik in Katalonien beginnt

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Meistgelesene Artikel

Verdener Stadtkante auf der Kippe: Investor und Bauherr wären da

Verdener Stadtkante auf der Kippe: Investor und Bauherr wären da

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

Radfahrer sind eben Freiwild

Radfahrer sind eben Freiwild

Kommentare