Posthausener Bogensportler: Maulwurfshügel sind nun eben

Posthausen - Spaten, Harken, Plattenhammer und weiteres Werkzeug nahmen die Bogensportler des Schützenvereins Posthausen in die Hand, um ihren gegenüber der Grundschule liegenden Trainingsplatz für die neue Saison vorzubereiten.

Viel Arbeit wartete auf das 12-köpfige Team: Zunächst waren die Platten der Schießlinie aufzunehmen, der unterliegende Sand abzuziehen und die gereinigten Platten neu zu verlegen. Jede Menge Maulwurfshügel mußten glattgezogen werden, und danach wurden die Wiese mit dem Rasentraktor gemäht, die Zielscheibenständer aufgestellt sowie die schweren Strohscheiben zu zweit auf die Ständer gehoben. 

Am Bogensport Interessierte sind zu den Trainingsterminen jeweils ab 18 Uhr am Montag, Mittwoch und Freitag herzlich willkommen. Weitere Auskünfte gibt es von Spartenleiter Herbert Wambach unter Telefon 04235/1708 oder im Bogensportteil der Vereinshomepage www.sv-posthausen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Kommentare