Im Polizeiauto zur Wümme

Ottersberg - Völlig verirrt hatte sich am Sonntageiner der Ottersberger Jungschwäne nach Flugübungen auf dem Wümme-Südarm: Er landete auf der Großen Straße nahe des laufenden Herbstmarktgeschehens.

Aber auf dem Trockenen konnte der Jungschwan nicht wieder zum Flug starten. Mit Hilfe der Polizei und des ebenfalls alarmierten Ottersberger „Schwanenvaters“ Heinz Kahrs (Bild) konnte der Vogel eingefangen und mittels eines Jutesacks um den Körper ruhig gestellt werden. Sicher in Kahrs' Armen nahm der Schwan im Streifenwagen Platz, wurde zurück zur Wümme gefahren und am Wasser wieder freigelassen. Erleichtert machte der Jungvogel auf dem Fluss einen „Abflug“...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald

Berufung nach Rathaus-Crash: Kaum eine Aussicht auf Bewährungsstrafe

Berufung nach Rathaus-Crash: Kaum eine Aussicht auf Bewährungsstrafe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.