Im Polizeiauto zur Wümme

Ottersberg - Völlig verirrt hatte sich am Sonntageiner der Ottersberger Jungschwäne nach Flugübungen auf dem Wümme-Südarm: Er landete auf der Großen Straße nahe des laufenden Herbstmarktgeschehens.

Aber auf dem Trockenen konnte der Jungschwan nicht wieder zum Flug starten. Mit Hilfe der Polizei und des ebenfalls alarmierten Ottersberger „Schwanenvaters“ Heinz Kahrs (Bild) konnte der Vogel eingefangen und mittels eines Jutesacks um den Körper ruhig gestellt werden. Sicher in Kahrs' Armen nahm der Schwan im Streifenwagen Platz, wurde zurück zur Wümme gefahren und am Wasser wieder freigelassen. Erleichtert machte der Jungvogel auf dem Fluss einen „Abflug“...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

"Jugend forscht" in Diepholz

"Jugend forscht" in Diepholz

Boliden-Ranking: Das sind die schnellsten Sportwagen der Welt

Boliden-Ranking: Das sind die schnellsten Sportwagen der Welt

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga erneut die Schönste auf der Schau der Besten

Lady Gaga erneut die Schönste auf der Schau der Besten

Tödlicher Bus-Unfall in Achim: Fahrzeug laut Gutachter ohne Defekt

Tödlicher Bus-Unfall in Achim: Fahrzeug laut Gutachter ohne Defekt

Wehrsperrung: Fähre oder Pontonbrücke über die Weser?

Wehrsperrung: Fähre oder Pontonbrücke über die Weser?

Autofahrer müssen in Stedebergen neuen Weg nehmen

Autofahrer müssen in Stedebergen neuen Weg nehmen

Kommentare