Bianca Fischingers Ziele für „charmanten Ort“

Mehr Dialog, mehr Kultur, bezahlbarer Wohnraum

Bianca Fischinger kandidiert für die SPD. - Foto: Woelki

Ottersberg - „Ottersberg ist ein sehr charmanter und lebenswerter Ort“, sagt Bianca Fischinger. Aber die 43-Jährige Ottersbergerin hat den Eindruck, dass die Kommunikation zwischen den Parteien und zwischen Verwaltung und den Parteien ausbaufähig ist: „Die Ziele der Parteien liegen gar nicht so weit auseinander. Ich möchte die Kommunikation verbessern, um für Ottersberg mehr zu erreichen“.

Die Mutter eines elfjährigen Sohnes kandidiert bei der Kommunalwahl für Ortsrat, Gemeinderat und den Kreistag auf der SPD-Liste.

Seit zehn Jahren lebt Bianca Fischinger in Ottersberg mit ihrem Sohn und dem Lebensgefährten. Zu Hause pflegt sie ihren 67-jährigen Vater und arbeitet als Assistentin der Geschäftsleitung für ein kleines IT-Unternehmen.

Aufgewachsen in Hildesheim, studierte Bianca Fischinger in Braunschweig Sozialarbeit und ging anschließend auf Reisen nach Südostasien. In Indonesien auf Bali leitete sie einen Kindergarten und eine Vorschule.

Doch es zog sie irgendwann wieder nach Deutschland. Sie arbeitete als Sozialpädagogin in Braunschweig und zog von dort in den Flecken Ottersberg, „weil ich gern in der Nähe meiner Mutter und meines Stiefvaters sein wollte, die in Oyten wohnen“.

Bianca Fischinger kandidiert, „weil ich mich für einen offenen, generationsübergreifenden Dialog aller Gesellschaftsschichten einsetzen möchte“. Sie will sich besonders Themen wie „Bezahlbarer Wohnraum für alle Altersgruppen“ sowie „Stärkung des Wirtschaftsstandorts Ottersberg und damit der Schaffung neuer Arbeitsplätze“ widmen. Außerdem müsse mehr kulturelles Leben im Flecken möglich sein.

In ihrer Freizeit ist sie gern mit dem Mountainbike oder Motorrad unterwegs und organisiert seit Jahren Jugendfreizeiten für unterschiedliche Veranstalter.

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Machtkampf: Zahl der Todesopfer in Venezuela steigt auf 100

Machtkampf: Zahl der Todesopfer in Venezuela steigt auf 100

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Kommentare