Ute Wildung zeigt Fotografien des dänischen Eilands Mön

Insel des Lichts und der Farben

+
Ute Wildung hat „Mön – Insel des Lichts und der Farben“ fotografisch in Szene gesetzt.

Ottersberg - Mön heißt die Sehnsuchtsinsel von Ute und Eberhard Wildung. Das dänische Eiland, 110 Kilometer südlich von Kopenhagen, 60 Kilometer nördlich von Rügen, ist seit mehr als drei Jahrzehnten regelmäßiges Reiseziel des Ottersberger Ehepaares. Und doch ist es mehr als das.

Mön ist den Wildungs zur zweiten Heimat geworden. Sie haben dort Freundschaften geschlossen. Und sie haben über die Jahre einen Blick für die Schönheiten und Eigenheiten der Insel gewonnen, die es wert sind, bildlich bewahrt zu werden. Dafür hat Ute Wildung analoge und digitale Kameras verwendet.

In der Volksbank Ottersberg wurde am Montagabend die Ausstellung „Mön – Insel des Lichts und der Farben“ eröffnet. Sie zeigt gerahmte oder auf Leinwand gezogene Fotografien unterschiedlicher Formate. Die Gäste der Vernissage, die von Geschäftsstellenleiter Ralf Demuth mit einem Zitat des bekannten deutschen Naturfotografen Fritz Pölking begrüßt wurden, entdeckten Bilder von Mön, die Ute Wildung mit kundigem, fast liebevollem Blick porträtierte:

Das im Sonnenlicht strahlende Weiß der Kreidefelsen, vor denen badende Menschen winzig erscheinen; das konkurrierende Blau von Himmel und Wasser; Hafenszenen, die Charakteristik der Inselhäuser, einen Bootssteg im Streiflicht, bunte Fischkisten in strenger Anordnung oder die Vielfalt des angeschwemmten Strandguts.

Die Küstenlinie ist ein Paradies für Strandläufer und Fossiliensammler, die sich nicht nur eine Brise um die Nase wehen lassen möchten, sondern auch auf kleine Kostbarkeiten im Sand hoffen. Seeigel, Muscheln, Kieselschwämme, Klappersteine, Korallen, Austernschalen, Lochsteine und Donnerkeile liegen dort in Mengen.

Der Tourismusabteilung der Inselverwaltung dürften die Bilder von Ute Wildung nicht verborgen bleiben. Die Ausstellung ist zu den Geschäftszeiten der Volksbank Ottersberg bis zum 28. April zu sehen. 

häg

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Kommentare