Gefährliche Körperverletzung

Mann mit Bierdose geschlagen 

Ottersberg - Ein 27 Jahre alter Mann wurde Freitagabend am Ottersberger Bahnhof von zwei Personen angegriffen. Ein Täter konnte von der Polizei bereits festgestellt werden, ein zweiter ist noch auf der Flucht. Das teilen die Beamten am Samstag mit. 

Der 27-jährige Ottersberger war gegen 23 Uhr im Bereich der Verdener Straße unterwegs, als er zwei Personen sah, die mit Knallkörpern hantierten und diese entzündeten. Er sprach die Personen an, woraufhin er mit einer Bierdose geschlagen wurde. Während des Angriffs wurde außerdem seine Kleidung zerrissen. Die alarmierten Beamten der Station Ottersberg und des Polizeikommissariats Achim konnten einen der Verdächtigen, einen 31-jährigen Sottrumer, bereist feststellen. Die zweite Person ist nach Angaben der Polizei am Samstagmittag noch flüchtig. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich bei der Polizeistation Ottersberg unter der Telefonnummer 04205 8604 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Öffentlich zugänglicher Laiendefibrillator im Otterbad angebracht

Öffentlich zugänglicher Laiendefibrillator im Otterbad angebracht

Ursula Rudnick spricht im Dom über Luther und die Juden

Ursula Rudnick spricht im Dom über Luther und die Juden

Rüstzeug für den Arbeitsplatz in Deutschland

Rüstzeug für den Arbeitsplatz in Deutschland

Grundsteinlegung für die Janusz-Korczak-Schule

Grundsteinlegung für die Janusz-Korczak-Schule

Kommentare