Ottersberger Herbstmarkt

1 von 116
So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende.
2 von 116
So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende.
3 von 116
So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende.
4 von 116
So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende.
5 von 116
So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende.
6 von 116
So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende.
7 von 116
So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende.
8 von 116
So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende.

Was war das große Feiern im Wümmeort wieder schön! So feierte die Ortschaft den Ottersberger Herbstmarkt bei besten angenehmen, sonnenstrahlendem Wetter mit vielen Gästen aus der Umgebung am Wochenende. Denn der Ottersberger Herbstmarkt ist eines der größten Volksfeste der Region. Zum Markt bot der Marktausschuss eine abwechslungsreiche, vielfältige Gewerbeschau mit vielen Ausstellern, einen Flohmarkt und ein Marktspektakel am Sonntagmorgen. Der Markt startete wie immer mit einem Umzug mit mehreren Hundert Mitwirkenden. Der Festcorso rollte durch geschmückte Straßen. Denn Anlieger an der Umzugstrecke zierten ihre Vorgärten mit herbstlicher Dekoration, saßen in ihren Gartenstühlen und ließen den Umzug an sich vorbeiziehen. Und ebenfalls mehrere hundert Gäste säumten die Straßen entlang der Strecke.woe.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Tobias Woelki

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Achim nimmt Rücksicht“: Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“

„Achim nimmt Rücksicht“: Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“

„Achim nimmt Rücksicht“: Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“
Zweite Weserquerung in Achim schaffen?

Zweite Weserquerung in Achim schaffen?

Zweite Weserquerung in Achim schaffen?
Marco Behrmann hat eine Corona-Infektion überstanden – aber nur knapp

Marco Behrmann hat eine Corona-Infektion überstanden – aber nur knapp

Marco Behrmann hat eine Corona-Infektion überstanden – aber nur knapp
Gefahrgut-Unfall auf der A1 bei Oyten: Strecke wieder freigegeben

Gefahrgut-Unfall auf der A1 bei Oyten: Strecke wieder freigegeben

Gefahrgut-Unfall auf der A1 bei Oyten: Strecke wieder freigegeben

Kommentare