Im Festkorso durch den Ort

Ottersberg feiert seinen Markt bei bestem Wetter

Danke sagten die TSV-Turner im Festzug für den Bau der neuen Ottersberger Sporthalle.

Ottersberg - Was war das große Feiern im Wümmeort wieder schön! Bei strahlend-sonnigem Spätsommerwetter feierte Ottersberg am Wochenende seinen großen Herbstmarkt, der als eines des größten Volksfeste der Region auch viele Gäste aus der Umgebung anlockte.

Höhepunkt war am Samstag der kunterbunte Marktumzug mit zahlreichen Festwagen und Fußgruppen.

Mehrere hundert Mitwirkende rollten im Festkorso durch den geschmückten Ort. Anlieger an der Umzugsstrecke hatten ihre Vorgärten mit herbstlicher Dekoration ausgestattet und winkten von ihren „Logenplätzen“ den Umzugsteilnehmern zu. Ebenso wie ungezählte Schaulustige an den Straßenrändern. Vereine, Institutionen und Verbände hatten Themenwagen für den Festumzug gestaltet – wie die Turner des TSV Ottersberg, die sich mit ihrem rollenden Schaubild für den Bau der neuen Sporthalle bedankten. Im Beisein der Umzugsteilnehmer und zahlreicher Gäste eröffneten im Anschluss Marktprinzessin Jana Langscheid und Bürgermeister Horst Hofmann den Ottersberger Markt 2017 ganz offiziell, flankiert von Ortsbürgermeister Reiner Schnäpp und Marktmeister Chris Fehsenfeld. Traditionell stiegen dazu Tauben in den Ottersberger Himmel auf.

Ottersberger Herbstmarkt

Während auf dem Marktplatz am Mühlenweg das Kirmesvergnügen mit Fahrgeschäften und Buden tobte, informierten im Gewerbezelt Unternehmen aus der Region sowie Vereine wie der TSV Ottersberg und der Förderverein der Diakoniestation Ottersberg/Oyten über ihre Angebote und ihre Arbeit. Die Gesellschaft Breitband Innovationen Nord (BIN) zum Beispiel informierte in SachenTurbo-Internet auf dem Lande und lockte mit einem interessanten Werbestand. „Wir haben zwei Modell-Rennbahnen aufgebaut. Wer am schnellsten die kurvenreiche Bahn durchfährt, gewinnt bei uns ein WLAN-Gerät“, so BIN-Prokurist Christoffer Dehne.

„Alles okay mit dem Markt. Ich freue mich. Der Umzug war wieder einmal lang. Besonders die vielen Fußgruppen sind mir aufgefallen. Die Wagen waren kreativ“, strahlte Hannah Schwarz-Kaschke, Marktausschussvorsitzende und Vorsitzende des Vereins der Selbstständigen in Ottersberg (VdSO).

Partynächte im Festzelt, ein Flohmarkt und am Sonntag das Theaterspektakel nach dem Marktgottesdienst im Zelt sowie das abendliche Finale rundeten das bewährte Marktprogramm ab. J woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Kommentare