In Fischerhude

Eine Linde für Luther zum Reformationsjubiläum

+
Eine Linde wurde zu Ehren Luthers gepflanzt.

Fischerhude - Martin Luther hätte sich gefreut. Aus Anlass des 500. Jahrestages seines Thesenanschlags in Wittenberg pflanzte die ev.-luth. Kirchengemeinde Fischerhude jetzt am Reformationsjubiläumsfeiertag auf dem Fischerhuder Friedhof eine Linde für Luther und die Errungenschaften der Reformation.

Vor mehr als 60 Gästen erklärte bei dem kleinen Festakt Pastorin Silke Kuhlmann: „Luther liebte Bäume. Um Bäume in Verbindung mit Luther ranken sich viele Legenden. Luther mochte die Bäume, weil er sie als Sinnbild des Lebens ansah.“ In die Erde setzten die Linde dann Hans-Dieter Windler und sein Sohn Hinnerk von der eigens beauftragten Gärtnerei. Linden sagt man ein langes Leben nach. 

Vor der neu gepflanzten Luther-Linde zum Gedenken an den Reformator liegt eine Keramikfliese, die die „Lutherrose“ zeigt und die Jahresangaben 2017 und 1517. Gefertigt hat die Fliese die Fischerhuder Keramikerin Katharina Bertzbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald

Berufung nach Rathaus-Crash: Kaum eine Aussicht auf Bewährungsstrafe

Berufung nach Rathaus-Crash: Kaum eine Aussicht auf Bewährungsstrafe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.