Café findet Anklang bei Kunden

Dorfladen Otterstedt spendet Trinkgeld für Flutopferhilfe

Nach und nach füllt sich das Spendenglas für die Flutopferhilfe. Darüber freut sich auch Kerstin Rehfinger, Teamleiterin vom Dorfladen. Das Dorfladen-Café mit Sitzgelegenheit drinnen und draußen laufe ebenfalls gut an.
+
Nach und nach füllt sich das Spendenglas für die Flutopferhilfe. Darüber freut sich auch Kerstin Rehfinger, Teamleiterin vom Dorfladen. Das Dorfladen-Café mit Sitzgelegenheit drinnen und draußen laufe ebenfalls gut an.

Otterstedt – Es gibt Neues vom Dorfladen Bergstedt zu berichten: In einer Spendenaktion haben Kunden und das Mitarbeiterteam durch den Verzicht auf Trinkgelder in den vergangenen Wochen mehr als 300 Euro für die von der Flutkatastrophe betroffenen Gebiete an Ahr und Erft gesammelt.

„Die Sammlung geht weiter, und wir sind aktuell dabei, eine seriöse Hilfsorganisation auszusuchen, an die wir die Spenden dann überweisen würden“, sagt Dietmar Plath, Sprecher des Otterstedter Dorfladens. Voraussichtlich werden die Trinkgeldspenden direkt an das Deutsche Rote Kreuz oder eine mit dem DRK kooperierende Organisation übermittelt. Wer sich an der Spendenaktion beteiligen möchte, kann das gerne auch jetzt noch tun: „Ein Glasbehälter für die Spenden steht an der Kasse bereit“, so Plath.

Zudem ist das bereits seit Längerem geplante, kleine Café im Dorfladen bereits seit Anfang August innen und außen geöffnet und wird von den Kunden gut angenommen. Der Dorfladen bietet heißen Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, der vor Ort, gerne auch beim Klönschnack, verzehrt werden kann. „Es läuft prima, wir haben viele positive Reaktionen erhalten und sind wirklich sehr zufrieden“, berichtet Plath. Besonders die Bank draußen vor dem Laden werde zum Kaffeetrinken nach dem Einkauf stark frequentiert. Die Holzarbeiten, zu denen auch ein Tisch gehört, hat Zimmermann Günter Meyer aus Otterstedt ehrenamtlich übernommen. „Ich finde, das hat er super gemacht“, freut sich Plath. Meyer hatte zuvor schon ein Regal für die Obst- und Gemüseabteilung im Laden gebaut. Dietmar Plath geht davon aus, dass die Kunden bei sinkenden Außentemperaturen auch die Sitzecke mit zwei Tischen im Innenbereich zunehmend nutzen werden.

Das Einkaufsangebot mit regionalen Waren, inklusive Frischetheke mit Wurst und Käse, durch ein Café zu ergänzen, hatte das Dorfladenteam schon länger geplant. Doch die Pläne waren aufgrund des Corona-Infektionsgeschehens und den damit einhergehenden Personenbeschränkungen in Innenräumen immer wieder aufgeschoben worden. Nun sei ein Großteil der Bevölkerung geimpft und die Zahl der Neuinfektionen gilt nicht mehr als alleiniges Kriterium. Zudem sei die Personenanzahl, die im Laden Platz finde, ohnehin begrenzt.

Schließlich steht für den Dorfladen noch ein wichtiger Termin an: Am Freitag, 3. September, findet um 18 Uhr die jährliche Gesellschafterversammlung statt. Die Veranstaltung soll unter freiem Himmel, auf dem Kirchhofplatz in Otterstedt, über die Bühne gehen. Daher wird wetterfeste Kleidung empfohlen. Sitzplätze sind vorhanden. Die Einladung richtet sich übrigens nicht nur an Mitglieder, sondern auch an Interessierte: „Die Hauptversammlung ist offen für alle, allerdings sollten auch die Besucher die dann geltenden Hygienebedingungen beachten“, erklärt Plath.

Seit der Eröffnung im Frühjahr habe sich der Kundenkreis des Dorfladens Bergstedt, der das Sortiment zudem laufend an Kundenwünsche anpasst, stets erweitert und die gute Resonanz reiße nicht ab. „Viele sagen, das ist ein Plus für Otterstedt. Wir sind ebenfalls nach wie vor froh, dass wir den Laden hier haben“, so Plath.  ldu

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus
Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung
Neue Heimat für den FC Verden 04

Neue Heimat für den FC Verden 04

Neue Heimat für den FC Verden 04
Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Kommentare