Bei Dodenhof aber nicht zum Ziel gelangt

Einbrecher-Auto rast ins Modehaus

Posthausen - Mit dem Auto rasten Einbrecher durch die Türen des Modehauses im Einkaufszentrum Dodenhof in Posthausen. Am frühen Montag gegen 3.45 Uhr geschah das.

Den Tätern gelang es laut Polizei allerdings nicht, ganz in den stark gesicherten Verkaufsraum zu gelangen. Das Auto drang nicht weit genug ein und wurde durch den massiven Aufprall beschädigt. Es war aber noch fahrbereit, so dass die verhinderten Einbrecher vom Tatort fliehen konnten.

Automatisch wurde Alarm ausgelöst, woraufhin Streifenwagen starteten. Der Fluchtwagen, ein Opel Corsa, kam Polizeibeamten auf der Straße in Giers-Schanzendorf entgegen. Als die Beamten umdrehten und die Verfolgung aufnehmen wollten, stoppten die Täter, vermutlich zwei Männer, ihr Auto ab und rannten davon.

Es folgten eine umfangreiche Fahndungder Polizei Achim mit Unterstützung umliegender Dienststellen und eines Polizeihubschraubers. Die Suche verlief bisher ergebnislos. Der Opel wurde sichergestellt. Die Ermittlungen des Kommissariats Achim dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Kommentare