„Das Grab ist leer“: Osteranspiel in Otterstedter Kirche

Ottersberg - Die Kulissen sind gebaut, die Kostüme genäht. Und die Proben laufen auf Hochtouren: Unter dem Titel „Das Grab ist leer – der Stein ist weg – Jesus lebt“ nehmen die Konfirmanden der Kirchengemeinde Otterstedt in einem Osteranspiel die Gemeinde mit auf den Weg der Jesus-Geschichte von der Kreuzigung am Karfreitag bis zur Auferstehung am Ostersonntag. Die Geschichte von Tod und Auferstehung Jesu ist bekannt und nachzulesen im Matthäus-Evangelium. Unter Regie von Annegret Rugen, die seit Jahrzehnten im Ort für Theaterarbeit mit Erwachsenen und Jugendlichen bekannt ist, wird in der Kirchengemeinde Otterstedt erstmalig ein Osteranspiel einstudiert und aufgeführt. Unterstützt von Mona Künzler-Kühsel, hat Annegret Rugen dafür in einem Projekt 15 Vor- und Hauptkonfirmanden um sich gescharrt und übt mit ihnen das Stück ein. „Es bestand der allgemeine Wunsch in der Gemeinde, ein Osteranspiel aufzuführen“, berichtet Mona Künzler-Kühsel, die als Lektorin den Gottesdienst am Ostermontag mitgestalten wird, in dem die Jugendlichen das kleine Stück aufführen werden. Beginn ist um 10 Uhr in der Otterstedter Kirche. „Die Kulissen und die Kostüme haben die Eltern der Konfirmanden angefertigt“, so Künzler-Kühsel. Eine Sprecherin wird am Ostermontag durch die Geschichte führen. - Foto: Woelki

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Kommentare