Brünings-Personal erlebt Einsatz der 500 Kopf starken Herde im wieder vernässten Moor

Gute Fresser und leicht schaurige Seen

+
Masseneinsatz gegen Pfeifengras, Birken und andere nicht moortypische Gewächse: Jörg Heemsoths Herde mit 450 Heidschnucken und 50 Burenziegen bewährt sich dabei auch jetzt wieder.

Quelkhorn - Jörk Hehmsoth ist mit seinen 450 Heidschnucken und 50 Burenziegen seit einer Woche wieder im Quelkhorner Moor.

Dies war auch Anlass für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bioladens „Brünings Scheune“, sich am Sonntagmorgen dort zu treffen, um den Schäfer zu besuchen und mit Jochen Bertzbach eine Moorführung zu erleben.

Hehmsoth erzählte über den Einsatz seiner Herde unter anderem in Mooren, wo sie Pfeifengras und andere nicht erwünschten Gräser stark reduziert. Besonders sinnvoll ist wegen des Fressverhaltens der Einsatz von Burenziegen. Sie entrinden nämlich auch Bäume und stellen sich auf die Hinterbeine, um selbst höher gelegenen Bewuchs zu erreichen. Birken werden dadurch nachhaltig wie gewünscht geschädigt.

Insgesamt leisten Hehmsoths Tiere wertvolle Unterstützung für die jährlich wiederkehrenden Entkusselungsaktionen.

Übrigens wird der Einsatz der Schafe, der bisher von der Brüning- Gruppe gesponsert wurde, in diesem Jahr vom Land Niedersachsen gefördert.

Die Moorführung selbst war für die Teilnehmer ein weiteres Erlebnis. Beeindruckend sind immer wieder die Vernässungsflächen mit ihrer Vegetation und die Seen, die sich dort entwickelt haben. Mit den Torfmoosen, den abgestorbenen Birken und Büschen vermitteln sie einen etwas unheimlichen, schaurigen Eindruck.

Ausführliche Gespräche über Fauna und Flora im Quelkhorner Moor rundeten den erlebnisreichen Vormittag dort ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kinder aus Gomel in Wöpse

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare