25 Keramikwerkstätten stellen in Fischerhude aus

Das breite Spektrum keramischer Möglichkeiten

Katharina Bertzbach, Claudia Craemer, Ahmad Tavakkoli und Matthias Kurig (v.li.) organisieren die Fischerhuder Keramiktage.

Fischerhude - Am kommenden Wochenende 9./10. September trifft sich wieder die Profi-Keramikszene in Fischerhude. Seit zehn Jahren gelten die alle zwei Jahre im Künstlerdorf von örtlichen Künstlern organisierten Keramiktage als absolutes Muss für Keramikinteressierte.

25 Keramikwerkstätten aus dem In- und Ausland zeigen das breite Spektrum der keramischen Ausdrucksmöglichkeiten. Die Palette reicht vom frei gedrehten Gebrauchsgeschirr bis zur großen Objektkunst, vom archaischen Rakubrand über das klassische Steinzeug bis zum feinsten Porzellan und kalligraphisch beschrifteten Platten.

Im Garten von Buthmanns Hof kann an den Ausstellungsständen der Keramikkünstler gestaunt, gekauft und gefachsimpelt werden. Ein Schwerpunktthema der diesjährigen Veranstaltung ist „Fliesen, Kacheln und Wandgestaltung“. Zum Rahmenprogramm der Keramiktage gehört seit jeher eine liebevoll gestaltete Ausstellung, die mit einer gewissen Leichtigkeit und Augenzwinkern das Schwerpunktthema umrahmt. Unter der Überschrift „Was uns Kacheln erzählen“ zeigen die ausstellenden Keramiker mit von ihnen gesammelten Fundstücken ihren ganz persönlichen Bezug zu diesem Thema. Die dazugehörigen kleinen Geschichten reichen von großer Kunst bis zum profanen Alltag.

Ein weiteres Highlight ist die Mitmach-Kunstaktion mit Michael Wolf. Der Töpfer aus Westfalen eröffnet mit tausenden gebrannten Mini-Ziegelsteinen eine „Bau-Stelle“ zum Mitmachen. Große und kleine Marktbesucher können sich in dieser Architektur-Mini-Wunderwelt im fantasievollen Spiel verlieren.

Eine Premiere zu den diesjährigen Keramiktagen ist der Auftritt von Kindern und Jugendlichen der Kreismusikschule Verden am Samstag ab 15.30 Uhr.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen Jochen Richters Racelette-Spezialitäten und das „Café International“ des Freundeskreises Asyl der Samtgemeinde Tarmstedt.

Die Keramiktage sind geöffnet am 9. und 10. September jeweils von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei (weitere Infos im Internet unter www.fischerhuder-keramiktage.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Kommentare