11.000 Euro Sachschaden

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Ottersberg/Posthausen - Drei Verletzte, das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Straße Hintzendorf-Mitteldorf (K5) in Ottersberg. Die Polizei Achim ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Ein 49-jähriger Fahrer eines Ford-Geländewagens war am Mittwoch gegen 15.15 Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Er reagierte zu spät, als andere Autos vor ihm bremsten, und fuhr auf einen Mercedes auf, in dem zwei 20- und 21-jährige Männer saßen. Der Mercedes wurde auf einen Suzuki geschoben, in dem eine 50-jährige Frau am Steuer saß.

Der Ford-Fahrer blieb unverletzt, die anderen Beteiligten wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 11.000 Euro. Gegen den Ford-Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wahlbeteiligung bisher auf Niveau von 2013

Wahlbeteiligung bisher auf Niveau von 2013

Kartoffelmarkt in Bassum

Kartoffelmarkt in Bassum

Solidaritätslauf im Bremer Bürgerpark

Solidaritätslauf im Bremer Bürgerpark

Ökomarkt und Jazz- und Blues-Tage am Lugenstein

Ökomarkt und Jazz- und Blues-Tage am Lugenstein

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare