20.000 Euro Schaden

Ottersberg - Ein 49-jähriger Autofahrer aus Oyten wollte laut Polizeibericht am Sonnabend gegen 14.55 Uhr in Ottersberg von einem Wirtschaftsweg nach links auf die Landesstraße 168 (Große Straße) in Richtung Ortsmitte abbiegen.

Beim Einfahren in den Einmündungsbereich sei es, so die Polizei, in Folge von Unachtsamkeit zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 49-jährigen aus Ottersberg, die die L 168 in Richtung Bassen befuhr und Vorfahrt hatte, gekommen.

Der Oytener sowie die Beifahrerin im anderen Auto wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Kommentare