20.000 Euro Schaden

Ottersberg - Ein 49-jähriger Autofahrer aus Oyten wollte laut Polizeibericht am Sonnabend gegen 14.55 Uhr in Ottersberg von einem Wirtschaftsweg nach links auf die Landesstraße 168 (Große Straße) in Richtung Ortsmitte abbiegen.

Beim Einfahren in den Einmündungsbereich sei es, so die Polizei, in Folge von Unachtsamkeit zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 49-jährigen aus Ottersberg, die die L 168 in Richtung Bassen befuhr und Vorfahrt hatte, gekommen.

Der Oytener sowie die Beifahrerin im anderen Auto wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Magnetangler fischt Mörsergranate aus Alter Aller

Magnetangler fischt Mörsergranate aus Alter Aller

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Kommentare