Mit 1,17 Promille in Ottersberg erwischt

Restalkohol führt zum Führerscheinverlust

Ottersberg - Ein 26-jähriger Autofahrer hat am Sonntagvormittag seinen Führerschein abgeben müssen, da er vom Vorabend noch alkoholisiert war.

Nach Angaben der Polizei wurde der junge Mann gegen 11 Uhr auf der Straße Am Damm von Beamten der Polizei Achim kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,17 Promille. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Meistgelesene Artikel

Stadtwaldfarm und Lebenshilfe-Kita feiern mit vielen Gästen fünfjähriges Bestehen

Stadtwaldfarm und Lebenshilfe-Kita feiern mit vielen Gästen fünfjähriges Bestehen

Böschungsbrand in Dörverden legt Zugverkehr zeitweise lahm

Böschungsbrand in Dörverden legt Zugverkehr zeitweise lahm

Gefahrguteinsatz: Öl läuft auf Betriebsgelände aus

Gefahrguteinsatz: Öl läuft auf Betriebsgelände aus

Schüsse im Verdener Stadtgebiet - Polizei kontrolliert Autokorso 

Schüsse im Verdener Stadtgebiet - Polizei kontrolliert Autokorso 

Kommentare