Polizei sucht Zeugen 

Gullydeckel ausgehoben und randaliert

Ottersberg - Weil in der Nacht zu Montag Randalierer durch die Straße "Alter Weg" zogen, ermittelt die Polizei Ottersberg wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hob gegen 2:30 Uhr eine Gruppe von vier jungen Männern mehrere Gullydeckel aus der Straße aus und verursachte so gefährliche Löcher in der Fahrbahn. Das berichtet ein Polizeisprecher.

Die Deckel wurden auf die Fahrbahn geworfen, sodass von ihnen eine zusätzliche Gefährdung ausging. Von einem Supermarkt beschädigten die Täter darüber hinaus Einkaufswagen und Plakatwände. 

Zudem warfen sie Warnbaken auf die Fahrbahn und kippten zwei Motorroller um. Die von einem Zeugen alarmierten Polizisten trafen kurze Zeit später in Ottersberg ein und konnten noch einen Tatverdächtigen feststellen. Seine Komplizen flohen bislang unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04205/8604 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Meistgelesene Artikel

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Trump, Schottenröcke und zum Glück auch Musik

Trump, Schottenröcke und zum Glück auch Musik

Erst Finanzen für Liekenplan klären

Erst Finanzen für Liekenplan klären

Bürger aus Neddenaverbergen feiern ihre „Straße in die Zukunft“

Bürger aus Neddenaverbergen feiern ihre „Straße in die Zukunft“

Kommentare