Rußpartikel werden gründlich entfernt

Nach Brand wird Kirche nun saniert

Bis Sonntag sollen die Arbeiten beendet sein.
+
Bis Sonntag sollen die Arbeiten beendet sein.

Achim - Nachdem es vor einer guten Woche in der St.-Laurentius-Kirche, ausgehend von einer Krippe, gebrannt hatte, sind jetzt die Brandsanierungsarbeiten angelaufen. Man habe noch „Glück im Unglück gehabt“, sagte der Vertreter der Versicherung, Michael Rehberg.

Es hätte auch deutlich mehr passieren können. Deutlich wahrnehmbar ist jedoch der Brandgeruch. Die Kirche wird derzeit von oben bis unten gründlich gereinigt, um Rußpartikel zu entfernen. Die Brandsanierungsfirma geht davon aus, dass die Kirche am Wochenende wieder benutzbar ist. Der Gottesdienst am nächsten Sonntag, dem 3. Februar, um 10 Uhr und das Konzert des Gospelchores „Red Rooster“ um 17 Uhr können nach heutigem Stand wie geplant in der St.-Laurentius-Kirche stattfinden. Die Kirche bleibt während der Sanierungsarbeiten bis zum Wochenende geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Handstaubsauger geht in Flammen auf – PKW und Carport abgebrannt

Handstaubsauger geht in Flammen auf – PKW und Carport abgebrannt

Handstaubsauger geht in Flammen auf – PKW und Carport abgebrannt
Verden: Trostpflaster für Domweih-Fans

Verden: Trostpflaster für Domweih-Fans

Verden: Trostpflaster für Domweih-Fans
Mehrgenerationenhaus in Verden: Von jung bis alt alle<br/>unter einem Dach

Mehrgenerationenhaus in Verden: Von jung bis alt alle
unter einem Dach

Mehrgenerationenhaus in Verden: Von jung bis alt alle
unter einem Dach
18-Jähriger rast gegen Baum: Tödlicher Unfall zwischen Dörverden und Westen

18-Jähriger rast gegen Baum: Tödlicher Unfall zwischen Dörverden und Westen

18-Jähriger rast gegen Baum: Tödlicher Unfall zwischen Dörverden und Westen

Kommentare