Neue Erkenntnisse

Doppelmord in Fischerhude: Mutmaßlicher Täter festgenommen

Polizeieinsatz in der Ortschaft Fischerhude. Zwei Tote und eine schwer verletzte Frau werden gefunden. Der mutmaßliche Täter konnte gestellt werden.

Verden – Nach der Gewalttat am 28. Dezember 2021 in der Ortschaft Fischerhude (3195 Einwohner) hat die Polizei Verden noch in der Nacht mit der Spurensicherung vor Ort angefangen. Auch die Staatsanwaltschaft und die Rechtsmedizin waren vor Ort tätig.

Polizeieinsatz in Fischerhude: Nach mutmaßlichem Doppelmord – Polizei kann flüchtigen Täter stellen

In dem Haus, direkt am Fluss „Wümme-Mittelarm“, haben die Ermittler die Leichen von einem 56-jährigen Mann und einer 73-jährigen Frau (53) vorgefunden. Die zuvor schwer verletzte Frau, die sich noch zu den Nachbarn retten konnte, ist weiterhin im Krankenhaus.

Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, nachdem sich die 53-jährige Frau blutüberströmt zu ihnen retten konnte. „Helft mir! Drüben wird geschossen“, habe sie gesagt. Die auch am Mittwoch noch geschockten Nachbarn leisten sofort Erste Hilfe.

Anfangs konnten die Ermittler noch nicht ausschließen, ob es sich bei dem im Wohnhaus gefundenen toten Mann möglicherweise um den Täter handelte. Das klärte sich aber in der Nacht zum Mittwoch: Sowohl die Frau als auch der Mann wurden Opfer eines Tötungsdeliktes. Der Fahndungsdruck wurde weiter erhöht. Der mutmaßliche, männliche Täter konnte nach der brutalen Gewalttat zunächst fliehen. Eine groß angelegte Fahndung führte nicht zum Aufgreifen des namentlich bekannten Täters.

Anwohner der Ortschaft Fischerhude wurden über Warn-Apps vor einer möglichen Gefahr informiert und gebeten, in ihren Häusern und Wohnungen zu bleiben.

Auch am Mittwochmorgen sind Polizeikräfte noch am Tatort.

Am Mittwoch, 29. Dezember 2021, hat die Polizei Verden inzwischen mitgeteilt, dass der Tatverdächtige, ein 64-Jähriger, sich eigenständig der Polizei gestellt hat. Er wurde festgenommen und sollte dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen der Mordkommission zum Geschehen und den Hintergründen der Tat dauern an.

Fischerhude ist ein beschaulicher und idyllischer Ort an der Wümme, der bei Urlaubern und Wanderern sehr beliebt ist. Es gibt dort viele alte Fachwerkhäuser und Kopfsteinpflaster. Zudem ist Fischerhude, das rund 30 Kilometer nordöstlich von Bremen liegt, als Künstlerort bekannt.* kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sebastian Peters

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Pferden droht Zwangsversteigerung

Pferden droht Zwangsversteigerung

Pferden droht Zwangsversteigerung
Verdacht auf Wilderei im Stadtwald

Verdacht auf Wilderei im Stadtwald

Verdacht auf Wilderei im Stadtwald
Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte

Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte

Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte
Verdächtiger gibt tödliche Schüsse in Fischerhude zu

Verdächtiger gibt tödliche Schüsse in Fischerhude zu

Verdächtiger gibt tödliche Schüsse in Fischerhude zu

Kommentare