Das Millionendefizit für 2010 scheint noch größer zu werden / Kurzfristige Kredite waren nötig

Ab morgen Achimer Haushaltssperre

Achim (mb) · Die Entwicklungen der Achimer Stadtfinanzen im laufenden Jahr 2010 kann Ende August noch nicht verlässlich abgeschätzt werden. Nach den Worten von Kämmerer Gerhard Benecke gestern im Finanzausschuss des Rates zeichnet sich jedoch ab, dass das im Etat ohnehin veranschlagte Defizit von 4,19 Millionen Euro sich noch um 1,2 Millionen Euro erhöht.

Deshalb hat der Bürgermeister mit Wirkung vom morgigen 1. September wieder eine Haushaltssperre erlassen, die für zehn Prozent der Sachausgaben gilt. Verpflichtende Personal-, Zins- und Tilgungsleistungen sind davon ausgenommen.

Die Stadt hofft so, die Ausgabensteigerungen stoppen zu können. Im laufenden Jahr mussten zur Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit wieder Liquiditätskredite aufgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Ratsitzung der Stadt Verden: Kritik am Feuerwehrbedarfsplan

Ratsitzung der Stadt Verden: Kritik am Feuerwehrbedarfsplan

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kommentare