Vier Feuerwehren aus dem Flecken Langwedel im Einsatz

Hagen-Grinden: Wohnwagen brennen aus

Weil noch Gasflaschen in den Wohnwagen sein sollten, löschte die Feuerwehr aus sicherer Entfernung.
+
Weil noch Gasflaschen in den Wohnwagen sein sollten, löschte die Feuerwehr aus sicherer Entfernung.

Hagen-Grinden – Zwei brennende Wohnwagen auf dem Campingplatz Drosselhof in Hagen-Grinden sorgten am Donnerstagnachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehren der Gemeinde Langwedel.

„Zunächst hatte die Leitstelle zu einem ,unklaren Feuer" alarmiert. Schon auf der Anfahrt wurde dann gemeldet, dass zwei Wohnwagen in Vollbrand stehen sollen“, so Feuerwehrsprecher Christof Dathe. „Umgehend wurden weitere Feuerwehren alarmiert.“ Vor Ort begannen die Wehren aus Etelsen und Cluvenhagen mit der Brandbekämpfung mit Wasser aus den Löschfahrzeugen. Da sich noch Gasflaschen in den Wohnwägen befinden sollten, wurde aus der Entfernung gelöscht. Um genügend Wasser vor Ort zu haben, wurde eine Wasserentnahme aus der nahen Weser hergestellt.

Die beiden Wohnwagen brannten komplett nieder. „Aufgrund des starken Windes wurde das Feuer stark angefacht. Die Feuerwehr war mit 31 Kameraden aus vier Ortsfeuerwehren vor Ort“, so Dathe. Wieso das Feuer ausbrach, war gestern noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Kommentare