Rund ums Langwedeler Häuslingshaus gefeiert

Walpurgisnacht und Maibaum

„Sax & Friends“ spielen am Langwedeler Häuslingshaus während der Feier am 1. Mal, wenn ab 11 Uhr der Maibaum aufgestellt wird. Bereits am Abend zuvor wird hier ab 18 Uhr die Walpurgisnacht gefeiert.

Langwedel - Weil das in den vergangenen Jahren immer so eine schöne Sache war, lädt der Langwedeler Kulturverein mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Langwedel und Klenke’s Gasthaus auch jetzt wieder zur Feier der Walpurgisnacht am 30. April und zum Maibaum aufstellen am 1. Mai nach Langwedel rund ums Häuslingshaus (Auf dem Sandberg 11) ein. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Am Sonntag versammeln sich ab 18 Uhr alle Hexen, die nicht zum Blocksberg reiten, rund ums Lagerfeuer zur handgemachten Musik. Ganz normale kleine und große Leute können und sollen aber auch unbedingt kommen.

Fürs leibliche Wohl wird mit Getränken und Würstchen gesorgt. Die Kinder können Stockbrot direkt über dem offenen Lagerfeuer backen und sich gruselige Masken schminken lassen. Eine Wahrsagerin prophezeit auf Wunsch die Zukunft. Aus dem Hexenkessel gibt es Gulaschsuppe, an der Sektbar werden verhexte Getränke ausgeschenkt. Den Lichtertanz um 21.30 Uhr sollte man nicht verpassen.

Am Montag, 1. Mai, um 11 Uhr wird der geschmückte Maibaum vor dem Häuslingshaus durch die freiwillige Feuerwehr Langwedel aufgestellt. In diesem Jahr präsentieren erstmalig Aussteller ihre Trecker- Oldtimer. Die in liebevoller Arbeit restaurierten Fahrzeuge können den ganzen Tag über von den Besuchern bestaunt werden.

Begleitend zur Feier des Maies werden „Sax & Friends“, also die Saxofonistin Ilona Thor mit ihren Musikkollegen für bewegte Klänge sorgen.

Die bekannte Saxofonistin wird von Alexandra Saathoff am Piano und Lutz Schwetmann an den Drums und am Gesang begleitet. Für alle die gerne zur Musik mit den Fingern schnippen, mit-swingen oder zu sich zu groovigen Beats bewegen möchten - das ist die Gelegenheit.

Das Repertoire dieses Trios besticht durch Vielfältigkeit. Musik der 20-er und 60-er Jahre, Hits aus der Zeit, als der „Mambo das Laufen lernte“ und an Salsa noch gar nicht zu denken war.

Weiterhin werden Aktionen und Spiele zur Unterhaltung der Kinder veranstaltet und einKaffee- und Kuchenbuffet mit selbst gebackenem Kuchen rundet das Maifest des Langwedeler Kulturvereins ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Taifun "Hato" hinterlässt zwölf Tote in Südchina

Taifun "Hato" hinterlässt zwölf Tote in Südchina

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Meistgelesene Artikel

Erst Finanzen für Liekenplan klären

Erst Finanzen für Liekenplan klären

Bürger aus Neddenaverbergen feiern ihre „Straße in die Zukunft“

Bürger aus Neddenaverbergen feiern ihre „Straße in die Zukunft“

Kleines Festival der Kunst und Musik

Kleines Festival der Kunst und Musik

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Kommentare