Schützenfest bis Montag

Völkersen feiert am Wochenende heftig

Völkersen - Scheunendisco mit DJ Tobi im Zelt bei Grashoffs Tanzpalast am Sonnabend ab 21 Uhr. Festball am Sonntag mit Proklamation der Damenkönigin und mit der Kapelle „Top Secret“. Dann am Montagabend ebenfalls ab 20 Uhr mit „Top Secret“ und ebenfalls bei freiem Eintritt der Königsball – für alle Besucher des Schützenfests in Völkersen gibt es am Wochenende eine Menge zum Tanzen und zum Feiern. Gegen 14.30 Uhr wird am Montag, 17. Juli, der neue König proklamiert.

König der Könige, Schüler- und Jugendkönig werden schon am Sonntagnachmittag zwischen 14.30 und 16 Uhr bei Kaffee und Kuchen im Festzelt ausgerufen.

Auch an die Jüngsten ist gedacht: Am Montag ab 15 Uhr gibt es Kindertanz mit kleinen Überraschungen in der Festscheune.

Der Sonnabend steht nachmittags ab 15 Uhr ganz im Zeichen der Schießen um Königs- und Vereinsmeistertitel.

Der Montag beginnt bereits um 9 Uhr mit dem Katerfrühstück im Zelt. Nach Ehrung der Jubilare und Vereinsmeister ab 10 Uhr begleitet die Blaskapelle „Moordieker Jungs &Deerns“ das Königsschießen im Schießstand, und ab 13 Uhr gibt es vor der Proklamation noch das Mittagessen im Festzelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Meistgelesene Artikel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Spiele für die Kleinen, Unterhaltung für die Großen

Spiele für die Kleinen, Unterhaltung für die Großen

Gospelchor Verden tritt zum Auftakt des Hafenkonzertes beim WSA auf

Gospelchor Verden tritt zum Auftakt des Hafenkonzertes beim WSA auf

Kommentare