Tramperin von Verden nach Soltau

15-jährige Vermisste aus Langwedel: Polizei verfolgt neue Spur

+
Katharina B. aus Langwedel wird seit dem 12. Februar vermisst. Nun sucht die Polizei nach dem Mädchen.

Die Verdener Polizei sucht nach Katharina B. aus Langwedel. Das 15-jährige Mädchen wird bereits seit dem 12. Februar vermisst. Aufgrund dieser langen Zeitspanne schließen die ermittelnden Beamten ein Verbrechen nicht mehr aus.

Update, 19. März:

Die Polizei Verden sucht mittlerweile eine Zeugin, die am Donnerstag, den 14. März, in Verden eine unbekannte Tramperin mit ihrem Auto mitgenommen haben soll.

Laut Angaben der Polizei stand die Tramperin mit einem Schild und der Aufschrift „Soltau“ am Brunnenweg in Verden, als eine Autofahrerin gegen 14 Uhr anhielt. Die Tramperin lud ihre Reisetasche in den Kofferraum und stieg ein. Anschließend fuhr der Wagen in Richtung Neumühlen davon. Etwas später wurde vermutlich diese gleiche Tramperin mit ihrem Schild am Kreisel der Hamburger Straße gesehen.

Insbesondere die Autofahrerin und auch weitere Personen, die eine Beschreibung der Tramperin abgeben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verden unter Telefon 04231-8060 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Originalmeldung:

Langwedel – Nach Angaben der Polizei wurde die Schülerin zuletzt am Mittag des 12. Februar, gegen 13 Uhr, an der Großen Straße in Langwedel gesehen. Nach einer Diskussion zu Hause hatte sich Katharina auf den Weg zum Netto-Markt des Ortes gemacht. Vom Besuch des Lebensmittelmarktes sei sie nicht zurückgekommen, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Umfangreiche Ermittlungen der Beamten hätten bis Donnerstag nicht zum Auffinden des Mädchens geführt. Bislang seien die Fahnder davon ausgegangen, dass die Schülerin aus freien Stücken verschwunden ist. Wenn ein Mädchen in dem Alter so lange weg sei, müsse aber auch eine Straftat in Betracht gezogen werden, so Polizeisprecherin Imke Burhop. Von dem Schritt an die Öffentlichkeit erhoffen sich die Ermittler jetzt wichtige Hinweise zum Verbleib der Schülerin.

Verdener Polizei bittet um Hinweise

Katharina B. ist circa 1,60 Meter groß, von normaler Statur, hat braune Augen und lange schwarze Haare. Bekleidet war die 15-Jährige bei ihrem Verschwinden mit einer schwarzen Jacke mit Fellbesatz, hellblauen Jeans und weißen Schuhen.

Mögliche Zeugen, die in Kontakt zu der 15-Jährigen stehen, gestanden haben oder Angaben zu ihrem Verbleib machen können, werden unter Telefon 04231/8060 um Hinweise an die Polizeiinspektion Verden/Osterholz gebeten.

kp

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Bauzeichner haben den Plan

Bauzeichner haben den Plan

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

Meistgelesene Artikel

Hilflose Körper im Gras: Neue Drohnen helfen bei Kitzrettung

Hilflose Körper im Gras: Neue Drohnen helfen bei Kitzrettung

Veit Hoffmann: Lieber Buchhändler als Chemiker

Veit Hoffmann: Lieber Buchhändler als Chemiker

Riederin hat schwere Bedenken gegen das Osterfeuer 

Riederin hat schwere Bedenken gegen das Osterfeuer 

Ministerpräsident Stephan Weil lobt Achim-West

Ministerpräsident Stephan Weil lobt Achim-West

Kommentare