Frau verliert Kontrolle

Unfall auf regennasser Fahrbahn: 17-jährige Krad-Fahrerin schwer verletzt

Daverden - Auf regennasser Fahrbahn hat eine junge Krad-Fahrerin am Donnerstag die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu.

Gegen 17 Uhr war die 17-Jährige auf der Hauptstraße in Daverden unterwegs und kam dort zu Fall, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Die Jugendliche bremste auf regennasser Fahrbahn und verlor dabei die Kontrolle über das Zweirad. Bei dem Sturz zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass Rettungskräfte die junge Frau in eine Klinik bringen mussten. 

Am Krad entstand bei dem Unfall ein Schaden von rund 1000 Euro, heißt es in einer Pressemeldung der Polizei.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Kommentare