Daverden

Vier Verletzte und hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Daverden - Eine 45-jährige Autofahrerin, die am Dienstagabend auf der Hauptstraße in Daverden unterwegs war, hat aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen verloren.

Sie fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug einer 49-jährigen Frau auf, fuhr abseits der Fahrbahn durch mehrere Gärten und kam an einem weiteren Auto zum Stillstand, wie die Polizei mitteilt. Beide Fahrerinnen wurden durch den Unfall schwer verletzt. 

Im Auto der Unfallverursacherin zogen sich zwei 17 und 18 Jahre alte Mitinsassinnen leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Kommentare