1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Verden
  4. Langwedel (Weser)

TSV Cluvenhagen veranstaltet Jubiläumsfest für alle auf dem Sportplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Duncan

Kommentare

100 Jahre TSV Cluvenhagen – das soll am Samstag, 20. August, auf dem Sportplatz Am Weißen Berg gefeiert werden. Die Veranstalter um Vereinsvorsitzende Jutta Mohrmann (2.v.r.) hoffen dazu auf viele Besucher – nicht nur Vereinsmitglieder. Unser Bild zeigt außerdem (v.l.) Handballspartenleiter Rainer Zartner, Lauftreff-Chef Reiner Fetter, Toby Schill, stellvertretender Leiter der Dartsparte, und Kassenwart Ingo Wehrkamp.
100 Jahre TSV Cluvenhagen – das soll am Samstag, 20. August, auf dem Sportplatz Am Weißen Berg gefeiert werden. Die Veranstalter um Vereinsvorsitzende Jutta Mohrmann (2.v.r.) hoffen dazu auf viele Besucher – nicht nur Vereinsmitglieder. Unser Bild zeigt außerdem (v.l.) Rainer Zartner von der HSG, Lauftreff-Chef Reiner Fetter, Toby Schill, stellvertretender Leiter der Dartsparte, und Kassenwart Ingo Wehrkamp. © Duncan

Cluvenhagen – Seit 100 Jahren füllt der TSV Cluvenhagen den Vereinssport im Ort mit Leben. Zugleich jährt sich die Gründung der Handballspielgemeinschaft (HSG) Cluvenhagen-Langwedel zum 25. Mal. Wann, wenn nicht jetzt, wäre also der Zeitpunkt, um diese beiden Ereignisse mit Vereinsmitgliedern und Sympathisanten gebührend zu feiern? Darum lädt der TSV Cluvenhagen von 1922, wie der Verein offiziell heißt, für kommenden Samstag, 20. August, ab 15 Uhr zur Open-Air-Feier mit Kinderfest, Handball-Spaßturnier und Zeltparty auf den Sportplatz Am Weißen Berg ein. Der Eintritt ist den ganzen Tag über frei.

Für besagtes Handball-Juxturnier, das um 16 Uhr starten soll, können sich gerne noch Gruppen oder Einzelpersonen anmelden. Dazu sind auch ausdrücklich Nichtmitglieder aufgerufen. Freizeitkicker, Aktive von der Feuerwehr – jegliche interessierte Gruppe oder Person sei bei diesem Spaßturnier willkommen, betont die Vorsitzende Jutta Mohrmann. Wer mitmachen möchte, meldet sich telefonisch bei Rainer Zartner unter 0176/82384899 oder bei Leonie Radula per E-Mail an l.radula44@web.de.

„Ein Juxturnier ist es deshalb, weil dabei gemischte Mannschaften zugelassen sind, also Männer und Frauen zusammen spielen“, sagt Rainer Zartner, der das Turnier für die HSG Cluvenhagen-Langwedel plant. Jede Mixed-Mannschaft sollte aus mindestens drei Personen des jeweils anderen Geschlechts bestehen. Die Spielzeit beträgt nur zweimal zehn Minuten, sodass selbst bei den derzeit vorherrschenden hochsommerlichen Temperaturen die Anstrengung nicht überhand nehmen sollte. „Der Spaß soll dabei ja nicht verloren gehen“, so Zartner. Stollenschuhe sind nicht erlaubt, Trikots und Leibchen – T-Shirts in Einheitsfarbe tun es zur Not auch – sind selbst mitzubringen. Als kleinen Anreiz gibt es beim Turnier auch etwas zu gewinnen: Die beiden erstplatzierten Teams bekommen kostenlos kühle Getränke. Weitere Infos bietet die Internetseite der HSG: www.hsg-cluvenhagen-langwedel.de.

Die Jubiläumsfeier, die laut Mohrmann ohne große offizielle Reden vonstatten gehen soll, beginnt um 15 Uhr mit einem Kinderfest inklusive Geschicklichkeitsparcours mit acht Stationen. „Wir erwarten viele Kinder, denen wir Spiel, Spaß und Freude bieten wollen“, sagt Toby Schill, stellvertretender Leiter der Dartsparte, die im Sinne der Nachwuchsförderung eine Jugendsparte aufbauen möchte. So umfasst der Parcours neben Klassikern wie Sackhüpfen und Dosenwerfen unter anderem Luftballon-Dart. Oder die Kinder können mithilfe eines Messgeräts ermitteln, wie schnell sie einen Ball werfen können, erklärt Ingo Wehrkamp.

Um 17 Uhr lädt außerdem eine Kinderdisco zum Tanzen ein. Des Weiteren baut der TSV Cluvenhagen auf dem Sportplatz ein Karussell und eine Hüpfburg auf. Für Abkühlung sollen ein Eisstand und eine Wasserbombenschleuder sorgen. Für die ganze Familie gibt es Kaffee und Kuchen. Festbesucher können sich aber auch mit Pommes oder Bratwurst vom Grill stärken. Gegen 19 Uhr beginnt für alle eine Zeltparty mit DJ – Eintritt: frei.

Nun hoffen die Veranstalter auf gutes Wetter für das unmittelbar bevorstehende Festwochenende – Hauptsache, es regnet nicht. „Das steht und fällt ja mit dem Wetter. Und für uns ist es seit Jahren mal wieder die erste Riesenveranstaltung, die wir organisieren“, sagt Jutta Mohrmann. Auch wenn 100 Jahre eine lange Zeit sind, will der Verein es möglichst entspannt angehen, ergänzt die Vorsitzende. „Auf einen großen Festakt mit offiziellen Reden verzichten wir. Es geht uns vor allem um den Spaß für alle Mitglieder, Cluvenhagener und umzu.“

Dafür sollen im Verlauf des Jahres und in den nächsten Monaten weitere Veranstaltungen anlässlich des Vereinsjubiläums folgen. Ab sofort kann sich jeder Interessierte – ob Mitglied oder nicht ist egal – zu einer vom TSV Cluvenhagen organisierten Skifahrt in die Schweiz anmelden, betont Kassenwart Ingo Wehrkamp. Vom 4. bis 11. Februar 2023 geht es in den Ferienort Lenzerheide. Der Verein bittet um Anmeldung bis Montag, 29. August, telefonisch unter 04235/ 942274 oder per E-Mail an info@tsv-cluvenhagen.de.

Und der Lauftreff unter Leitung von Reiner Fetter steckt schon in den Planungen für ein weiteres Event, über das in Kürze hier berichtet wird.

Auch interessant

Kommentare