Überraschung in Daverden

Schütze Thomas Wollmann als „Vereinsheld“ ausgezeichnet

„Vereinsheld“ Thomas Wollmann (M.) mit Laudator Marco Behrmann (l.) und Vereinsvorsitzendem Malte Schacht.
+
„Vereinsheld“ Thomas Wollmann (M.) mit Laudator Marco Behrmann (l.) und Vereinsvorsitzendem Malte Schacht.

Thomas Wollmann ist für sein Engagement in einem Ehrenamt ausgezeichnet worden. Bereits seit 1997 ist er Schießwart im Schützenverein Daverden.

Daverden – Der Landessportbund Niedersachsen (LSB) hat vor einigen Jahren das Projekt „Ehrenamt überrascht“ ins Leben gerufen. Damit will der LSB mehr Anerkennung und Wertschöpfung freiwillig und ehrenamtlich Engagierter zeigen und schaffen – und diese Botschaft an viele Menschen vermitteln. Stellvertretend für das großartige ehrenamtliche Engagement, das tagtäglich in den 195 Sportvereinen im Landkreis Verden aufgebracht wird, überreicht der Kreissportbund (KSB) Verden die Urkunden.

So war es auch eine Überraschung, als während der Versammlung des Schützenvereins Daverden plötzlich Marco Behrmann auftauchte. Er kam in seiner Funktion als KSB-Schatzmeister, um einen besonderen Sportschützen zu ehren: Thomas Wollmann. „Willst du froh und glücklich leben, lass kein Ehrenamt dir geben“, zitierte Behrmann Wilhelm Busch.

Aber gerade dieses hatte Thomas Wollmann getan. Als Zehnjähriger trat er 1983 dem Schützenverein Daverden bei. Schon 1987 erreichte er den dritten Platz bei der Landesmeisterschaft per Luftpistole. 1993 kam der zweite Platz mit der Luftpistolenmannschaft bei der Landesmeisterschaft heraus. 1997 brachte Thomas Wollmann mit seiner Luftgewehr-Mannschaft den Kreispokal nach Daverden.

Doch nicht nur auf Kreis- und Landesebene war Thomas Wollmann erfolgreich, sondern er wurde 1999 sowohl U-30-König als auch U-30-Kaiser. 2009 wurde er zum Schützenkönig ausgerufen, um ein Jahr später auch noch Kaiser zu werden. „Er ist sehr erfolgreich im Schießsport, sowohl mit Pistole als auch mit dem Gewehr“ so lobend Marco Behrmann.

Schon 1997 übernahm er ein Ehrenamt: Er ließ sich zum stellvertretenden Schießwart wählen. Ein Jahr später rückte er zum 1. Schießwart auf und ist dieses heute noch. Doch seinem Engagement als aktiver Schütze blieb er treu, 2013 und 2014 wurde er Luftgewehr-Vereinsmeister, 2015 Kleinkaliber-Vereinsmeister, 2017 erneut Luftgewehr-Vereinsmeister und 2019 Kleinkaliber-Vereinsmeister.

Dann überreichte Marco Behrmann die Urkunde mit den Worten: „Du bist ein Vereinsheld. Vielen Dank für deinen Einsatz für den Sport in Niedersachsen. Bei diesem freiwilligen Engagement und dem vorbildlichen Einsatz hast du dir einen Platz in unserer ,Hall of Fame’ verdient. Mach’ weiter so und inspiriere Menschen, für Menschen da zu sein. Du bist wir.“ Mit dem Geehrten freute sich der Vorsitzende des Daverdener Schützenvereins Malte Schacht. Viel Beifall kam von den anwesenden Mitgliedern.

Neu: Newsletter für den Kreis Verden

Im Newsletter unserer Redaktion stellen wir Ihnen aktuelle Inhalte aus dem Landkreis Verden zusammen. Immer samstags um 7:30 Uhr landen auf diese Weise sieben Artikel der vergangenen Woche in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung jederzeit aus dem Newsletter heraus möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus
Achim: Ditzfeld trifft in Stichwahl auf Fischer

Achim: Ditzfeld trifft in Stichwahl auf Fischer

Achim: Ditzfeld trifft in Stichwahl auf Fischer
Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung
Neue Heimat für den FC Verden 04

Neue Heimat für den FC Verden 04

Neue Heimat für den FC Verden 04

Kommentare