Inklusive Cocktail

„School's out-Party“: Ein liebevoller Rausschmiss

+
Na, gut. Für ein Erinnerungsfoto mit allen Völkerser Grundschulkindern kann man die Party kurz unterbrechen.

Völkersen - Der Freundeskreis der Grundschule Völkersen, also der Förderverein der Schule, organisierte auch in diesem Jahr am Ende des Schuljahres eine „School's out-Party“. Wie beliebt die Veranstaltung ist, lässt sich trefflich am Besuch ablesen. Von den gut 60 Völkerser Grundschulkinder waren über 50 gekommen, wie die Fördervereinsvorsitzende Wibke Brandt ausgesprochen erfreut berichtete.

„Eine Geburtsfeier in der ersten Klasse machte eine noch höhere Beteiligung unmöglich“, erläuterte Brandt. bedauerte sie. Versteht sich von selbst, dass auch Schulleiterin Angelika Bernstein-Janßen im Völkerser Schützenhaus mitfeierte.

Statt Eintrittskarten gab es für die Kinder einen Stempel auf die Hand. Es sollte eine lustige und auch laute Party werden, so gehört sich das schließlich. Der Schießstand war am Dienstagnachmittag verdunkelt, nur einige Disco-Kugeln sorgten für Dämmerlicht. Discjockey Pascal legte heiße Musik auf, die bis draußen zu hören war, zu der eifrig getanzt wurde.

Zwecks Abkühlung versorgten die Helferinnen die Kinder mit Getränken wie Wasser, Apfelschorle, Sprite und Fanta, der Renner war aber der alkoholfreie Cocktail „Red Sun“. In einer anderen der Ecke gab es auch Eis, außerdem Snacks und Knabbereien.

Nach der Party folgt der Abschied

Als die Party nach fast drei Stunden zu Ende ging, kam die Stunde des Abschieds für die Viertklässler.

Für jedes der insgesamt zwölf Mädchen und Jungen, die die Grundschule Völkersen in Richtung weiterführende Schulen verlassen, trug Wibke Brandt ein persönliches kleines Gedicht vor – und dann kam der traditionelle Völkerser Rauswurf. Dabei werden hier nun keine Kinder durch die Gegend geworfen, auf den Gedanken soll man keiner kommen.

Die nun ehemaligen Viertklässler wurden durch das Spalier der Zweit- und Drittklässler geschickt. Ein bisschen bücken mussten sich die Großen, die nach den Sommerferien ja nicht mehr in die Völkerser Grundschule gehen, schon. 

hu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vereinbarung zur Flüchtlingsrücknahme mit Griechenland steht

Vereinbarung zur Flüchtlingsrücknahme mit Griechenland steht

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Vollsortimenter Edeka in Kirchlinteln eröffnet

Vollsortimenter Edeka in Kirchlinteln eröffnet

Feierabend für Wochenmarkt zum Feierabend

Feierabend für Wochenmarkt zum Feierabend

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Kommentare