Vorbereitungen für Großveranstaltung voll im Gange

Schlossgartenfest Mitte Juni

+
Peter Winter (Parkausschuss), Manfred Köster (Pressesprecher Schlossparkverein), Andreas Brandt (Vorsitzender), Jara und Harm Beckröge, Kurt Will (stellvertretender Vorsitzender) freuen sich auf das nächste Schlossgartenfest.

Etelsen - Das Etelser Schlossgartenfest findet dieses Jahr am 11. und 12. Juni und damit früher als in den bisherigen Jahren statt. Freuen können sich die Besucher auf ein Gartenfestival, das sich längst über die Kreisgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat. Davon profitiert stets auch der Schlossparkverein. Jetzt übergaben Harm Beckröge und seine Schwiegertochter Jara Beckröge eine Spende in Höhe von 1000 Euro.

Andreas Brandt nahm die Spende nicht als Bürgermeister der Gemeinde Langwedel, sondern als Vorsitzender des Schlossparkvereins entgegen. Ein Teil des Geldes wurde bereits in eine Bewässerungsanlage investiert. Der Rest fließt in die neue Bepflanzung eines Rondells vor dem Schloss. Es soll ein „blühender Blickpunkt“ werden, so Brandt. Außerdem spendierte Beckröge eine Bodenhülse, damit in der Mitte des Beetes künftig vor dem Schloss ein Weihnachtsbaum aufgestellt werden kann.

Der Verein und die Familie Beckröge wissen eine gute Nachbarschaft zu pflegen. Harm Beckröge stehe dem Verein stets mit Rat und Tat zur Seite, vielfach auch mit dem notwendigen Gerät. Denn immer wieder stehen in dem zehn Hektar umfassenden Schlosspark größere Arbeiten an.

Das erste Gartenfestival hatte der Verein vor einigen Jahren in dem Park veranstaltet. Es sollte alle zwei Jahre stattfinden. Beckröges wollten ursprünglich mit dem Schlossgartenfest nur die zeitliche Lücke füllen, doch dem Verein war es nur recht, wenn Beckröges die Veranstaltung künftig immer auf deren Hof, der einst zum Schloss gehörte, und im vorderen Bereich des Schlossgartens durchführen würden.

Die Schäden an dem Rasen im hinteren Teil des schlossparks waren nach dem ersten Jahr doch recht groß gewesen. Der Verein präsentiert sich beim Schlossgartenfest stets mit einem eigenen Stand und wirbt um Unterstützung und neue Mitglieder.

Die Vorbereitungen für ein Schlossgartenfest bedeuten viel Arbeit. Jara Beckröge sei dabei die „Cheforganisatorin“, wie ihr Schwiegervater es formulierte.

Bei ihr bewerben sich Aussteller längst nicht mehr nur aus der Region. Sie kommen aus weiten Teilen Deutschland und sogar aus Belgien und Holland, wie sie berichtete. „Über 100 Aussteller haben wir schon. 130 bis 140 werden es vermutlich“, so die Etelserin. „Es ist ein schöner Mix“, betonte Harm Beckröge.

Das Rahmenprogramm mit zahlreichen kulinarischen Angeboten, einem bunten Kinderprogramm und Musik steht schon. „Es ist wie in Wacken. Zum Auftakt gibt es immer Blasmusik. Danach werden wir moderner“, sagt Harm Beckröge.

Die Besucherzahlen sind auch in Etelsen stark abhängig vom Wetter. „Letztes Jahr hatten wir am Sonnabend 41 Grad und am Sonntag Sturm“, erinnerte sich Jara Beckröge. Sollte das Wetter sich dieses Mal von einer besseren Seite zeigen, dürften es wie in den Jahren zuvor wieder mehrere tausend Besucher werden.  

wb

Mehr zum Thema:

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Meistgelesene Artikel

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Leichtflugzeug stürzt auf Weg in die Heide ab - 62-Jähriger schwer verletzt

Leichtflugzeug stürzt auf Weg in die Heide ab - 62-Jähriger schwer verletzt

Fleischrindertage: Mister Verden ist Schwergewicht

Fleischrindertage: Mister Verden ist Schwergewicht

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Kommentare